17.02.10 08:59 Uhr
 340
 

Umfrage: FDP in der Wählergunst noch bei sieben Prozent

Laut einer aktuellen Forsa-Umfrage liegt die Wählergunst für die FDP nur noch bei sieben Prozent. Zur Bundestagswahl haben noch 14,6 Prozent die FDP gewählt.

Besonders die aktuelle Sozialstaatdebatte hat der FDP Wählerstimmen gekostet. FDP-Chef Guido Westerwelle räumte zwar Anfangsschwierigkeiten in den ersten 100 Tagen Regierungsarbeit ein, aber die bisherigen Ergebnisse stimmten.

Die Opposition kritisiert die FDP als Partei der sozialen Spaltung. Die FDP stehe nicht für Millionen, sondern für Millionäre.


WebReporter: Klopfholz
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Umfrage, FDP, Guido Westerwelle, Wähler
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leben von Guido Westerwelle wird verfilmt
Guido Westerwelle wurde beigesetzt: Angela Merkel wird ihn vermissen
Köln: Guido Westerwelle wird beigesetzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2010 09:26 Uhr von muppler5
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
Da hat der Hammer den Nagel auf den Kopf getroffen: "Die FDP stehe nicht für Millionen, sondern für Millionäre."
Kommentar ansehen
17.02.2010 09:27 Uhr von usambara
 
+21 | -0
 
ANZEIGEN
Bruchlandung so kämpfen sie nun wieder mit der 5%-Hürde.
Nichts anderes habe ich erwartet, allerdings nicht schon nach
3 Monaten Regierung...
Kommentar ansehen
17.02.2010 10:19 Uhr von halloechen
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Und in NRW wird: am Mai gewählt :-)
Ich kann nur hoffen das die Leute nicht so schnell vergessen...
Kommentar ansehen
17.02.2010 10:44 Uhr von alter.mann
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
auf die wahlen: in nrw bin mal so richtig gespannt.
aber sowas von.
Kommentar ansehen
17.02.2010 10:59 Uhr von Raptor667
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
ich frag mich eh welche Deppen die FDP gewählt haben.....
Die wahl in NRW...naja...wenns da Recht zu geht wird die FDP sang und klanglos untergehen....
Kommentar ansehen
17.02.2010 11:20 Uhr von shadow#
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Die Intelligenz kehrt zurück nach Deutschland? Sorry aber... immernoch viel zu viele Deppen die nicht genug verdienen um die FDP zu wählen, scheinbar aber nicht genug Hirn haben es besser zu wissen.
Kommentar ansehen
18.02.2010 21:54 Uhr von ataata
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Dummes Geschwätz statt Glück und Leben: @


ANZEIGEN
Der Leichtmatrose Westerwelle auf der Brücke des Regierungsdampfers. Vielleicht sollte der Matrose den einen oder anderen guten Rat von alten Kapitänen annehmen. Zum Beispiel erst denken - dann sprechen. Oder zwischen schwarz und weiß gibt es noch grau. Und grau wählt nicht mehr FDP.

Zum Beispiel erst denken - dann sprechen?

Geht nicht! Die Grundlage für alles Guidogeschwätz ist, von der Skrupellosigkeit abgesehen, die Vollenthirnung.

Enthirnte aller Länder vereinigt euch!
Schließt Euch der Meinung Eurer Verderber an!

[ nachträglich editiert von ataata ]
Kommentar ansehen
22.02.2010 07:05 Uhr von mddio
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Raptor 667: Dein Zahnarzt, Dein Steuerberater und Dein Rechtsanwalt!
Kommentar ansehen
22.02.2010 18:47 Uhr von Natoalarm
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dann wählen die Kasper wieder den gleichen Trott: Aus spd,grüne,union,all den Dreck der uns auch schon belogen und hintergangen hat zb.(mit uns von der spd ist keine Mehrwertsteuererhöhung zu machen)
Kommentar ansehen
28.02.2010 13:31 Uhr von FTWenough
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
steht FDP für: Finde Die Planlos...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leben von Guido Westerwelle wird verfilmt
Guido Westerwelle wurde beigesetzt: Angela Merkel wird ihn vermissen
Köln: Guido Westerwelle wird beigesetzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?