16.02.10 20:48 Uhr
 394
 

Iran beschleunigt das Atomprogramm

Mit Hilfe neuer, fünfmal leistungsfähigerer Zentrifugen will der Iran sein Uran noch schneller anreichern können als bisher. Noch sind die neuen Maschinen in der Atomanlage Natans allerdings nicht in Betrieb.

Kritiker in den westlichen Staaten glauben den Beteuerungen der iranischen Regierung über die zivile Nutzung des Urans nicht mehr. Stimmen für Sanktionen gegen den Iran werden in vielen Ländern laut.

Präsident Mahmud Ahmadinedschad wettert dagegen: Wer Sanktionen gegen den Iran verhänge, werde dies "bereuen".


WebReporter: chip303
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Iran, Kritiker, Mahmud Ahmadinedschad, Atomprogramm, Atomanlage, Urananreicherung
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran: Ex-Amtsinhaber Mahmud Ahmadinedschad kandidiert erneut für Präsidentenamt
Iran: Ajatollah Ali Khamenei gegen Kandidatur von Mahmud Ahmadinedschad
Iran: Präsident Hassan Rouhani überbringt Juden Neujahrswünsche

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2010 21:04 Uhr von earlhickey
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Anti-Iran Propaganda Alarm!
Kommentar ansehen
16.02.2010 21:07 Uhr von SystemSlave
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
@ Autor: Wie recht du hast Israel hat auch Atomanlagen und soll auch mehrer Hunderte Atombomben haben und die müssen nicht Kontrolliert werden obwohl die die letzten Millitärischen Konflikte in der Region immer entfacht haben.
Kommentar ansehen
16.02.2010 21:10 Uhr von earlhickey
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
@SystemSlave: Bist du Mossad-Vorsitzender oder woher weißt du das?
Kommentar ansehen
16.02.2010 21:30 Uhr von SystemSlave
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
@ earlhickey: Steht alles im Internet und da snicht nur bei den "Verschwörungsspinnern" man muss nur mal den deutschen Medienraum verlassen das´ erfährt man was los ist in der Welt, klar kann man jetzt sagen alles Propaganda des Irans usw. aber das gleiche kann man zu den deutschen/ westlichen Medien auch sagen.
Kommentar ansehen
16.02.2010 21:36 Uhr von earlhickey
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@System slave
Ich bin zweisprachig aufgewachsen, und daher im englischen Netz durchaus belesen ^^
Du verstehst wohl nicht worauf ich hinaus wollte. Das ganze ist ganz klar Propaganda der westlichen Medien!
Und ich stehe grundsätzlich dem, was von vielen gleich als Verschwörungskram abgetan wird, nicht ablehnend gegenüber

[ nachträglich editiert von earlhickey ]
Kommentar ansehen
16.02.2010 21:50 Uhr von SystemSlave
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
@Jaycap: hast du den eine Seriöse Quelle die das wiederlegt? Ausser US/ Israelische Medien?

Wer das Internet nicht nutz oder nicht weiß wie man es nutzt hat selber schuld. Wer nur bei Spiegel, Stern, N24 usw. sürft kann auch gleich RTL2 sehen die bringen alle das gleiche.

Mach erstmal deine Hausaufgaben und Informier dich unabhängig von den Deutschen Lobbymedien.

@ earlhickey: Den habe ich das falsch verstanden, schön das es mherer menschen gibt die offen zu anderren Theorien sind und nicht nur das vorgekaute aus den Medien nach plappern.
Kommentar ansehen
16.02.2010 22:27 Uhr von kommentator3
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@SystemSlave: >>Wie recht du hast Israel hat auch Atomanlagen und soll auch mehrer Hunderte Atombomben haben und die müssen nicht Kontrolliert werden<<
Israel ist ein zivilisiertes Land und droht niemandem damit.

>>obwohl die die letzten Millitärischen Konflikte in der Region immer entfacht haben. <<
Das sehe ich nicht so. Israel ist in einer extrem schwierigen Situation. Seit seiner Existenz ist es von Feinden umringt die jede Schwäche ausnutzen würden dieses Land zu vernichten.
Da kann man vom schönen friedlichen Deutschland aus leicht kritisieren und einen auf moralisch überlegen machen.
Kommentar ansehen
16.02.2010 23:13 Uhr von Klassenfeind
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Die Iraner selbst machen mir keine Sorgen,aber ihr Staatschef und seine "Stasie" sehr wohl ..!!
Kommentar ansehen
17.02.2010 19:46 Uhr von kommentator3
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
>>Israel hält illegal ein fremdes Land besetzt, unterdrückt und massakriert seine zivile Bevölkerung und erfüllt nicht die Auflagen für eine Besatzungsmacht.<<
Normalerweise zieht man sich erst dann aus einem besetzten Land zurück, wenn es befriedet ist und nicht wenn die Bewohner jede Gelegenheit nutzen würden sofort aufzurüsten um dann fanatisch wieder anzugreifen. (Siehe Gaza-Steifen)

>>Israel misschatet fordauern UN-resolutionen<<
Diese Resolutionen sind unrealistisch. Sie berücksichtigen nicht die Lage in der sich Israel befindet.

>>Israel hat in den vergangene Jahrzehnten mehrere Angriffskirege gegen seine Nachbarn geführt und gezielt Zivilisten ermordet.<<
Das kann man auch anders sehen. Soll die Hamas halt nicht so wild rumballern mit ihren albernen Raketchen.

>>Israel ist illegal im Besitz von ca. 200 Atomwaffen.<<
Na und?

>>Israel droht seinen nachbarn mit atomaren Schlägen und einem wortwörtlich "Holocaust"<<
Das habe ich noch nie gehört. Wird auch nie passieren. Da kannst du sicher sein.

>>Mörder innerhalb der Armee, die vorsätzlich Zivilisten ermordeten kommen stets straffrei davon<<
Unsinn.

>>Das ziofaschistische Regime ordnet immer wieder Mordkommandos an um selbsternannte Gegner feige zur ermorden, ungeachtet oder beabsichtigt mit umstehenden zivilen Opfern (Yassin...).<<
Das befürworte ich ausdrücklich. Was soll Israel denn tun um solche Leute loszuwerden? Einen formales Auslieferungsbegehren an Syrien stellen?

>>Erst kürzlich entsandte das ziofschistische Regime in Tel Aviv ein Killerkommando um das Hamas-Mitglied Mahmud el Mabhuh feige zu ermorden:<<
Ist doch toll. Ein Terrorist weniger auf der Welt.

>>Israel ist eines der unzivilisertesten Länder der Welt, welches auf Unrecht erbaut und mit Krieg aufrechterhalten werden muss.<<
Unzivilisiert sind höchstens die Araber die aus religiös-fanatischen Gründen niemals einen Staat Israel anerkennen würden.
Kommentar ansehen
18.02.2010 13:18 Uhr von LLCoolJay
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
kommentator: Sehr sinnige Argumentation.

Du weist vorwürfe mit einem schlichten "Unsinn" zurück, dir ist der Besitz von ca. 200 Atomwaffen in der Hand eines seit Jahren Krieg führenden Staates egal und du bist dafür unliebsame Personen präventiv zu ermorden.

Diese Art von engstirnigem Denken ist es der wir die momentane Blindheit des Volkes zu verdanken haben.

Du lehnst einerseits ab das ein Land das die letzten Jahre niemanden angegriffen hat die Möglichkeit bekommt unabhängig günstigen Strom zu produzieren und andererseits ist es dir egal das ein Kriegführendes Land mehrere hundert Atombomben hat.

Merkst dus noch?

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran: Ex-Amtsinhaber Mahmud Ahmadinedschad kandidiert erneut für Präsidentenamt
Iran: Ajatollah Ali Khamenei gegen Kandidatur von Mahmud Ahmadinedschad
Iran: Präsident Hassan Rouhani überbringt Juden Neujahrswünsche


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?