16.02.10 20:13 Uhr
 676
 

Fußball: Jetzt belasten weitere Schiedsrichter Manfred Amerell

Anscheinend belasten jetzt außer dem Fifa-Schiedsrichter Michael Kempter noch andere Unparteiische Manfred Amerell mit der Aussage, von ihm sexuell belästigt worden zu sein.

Aus Angst vor öffentlicher Bloßstellung und beruflichen Konsequenzen hatten die betroffenen Schiedsrichter bisher aber geschwiegen und sich erst nach der Aussage Kempters, der Amerell zuerst angezeigt hatte, zu Wort gemeldet.

Inzwischen lobte DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger den Mut Kempters und sprach ihm seinen Respekt aus.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Skandal, Vorwurf, Schiedsrichter, Amerell, Manfred Amerell, Michael Kempter
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2010 21:15 Uhr von Really.Me
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zumal es heut im DSF hieß es geht nicht um sexuelle Belästigung sondern Amtsmissbrauch.
Kommentar ansehen
16.02.2010 22:24 Uhr von Slevin-Kelevra
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Really Me: Amtsmissbrauch, weil er seine Stellung genutzt hat, um diese Schiedsrichter sexuell zu belästigen, weil die ja wie in der News schon zu lesen, Angst gehabt hätten, das öffentlich zu machen...So zumindest MEINE Interpretation des (zusätzlichen) Anklagepunkts "Amtsmissbrauch"...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?