16.02.10 15:55 Uhr
 363
 

Fußball: Luca Toni kann sich nicht zwischen Bayern und Florenz entscheiden

Luca Toni hat jeweils zwei Jahre für den FC Bayern München und auch für den AC Florenz gegen den Ball getreten. Vor der morgigen Begegnung der beiden Vereine in der UEFA Champions League ist er hin- und hergerissen.

Toni sagt: "Ich werde das Spiel zu Hause im Fernsehen schauen, es berührt mich". Er möchte neutral bleiben und keinem der beiden Vereine die Daumen drücken.

Die Zeiten in beiden Vereinen sind ihm in guter Erinnerung. So ist er auch nicht bereit einen Tipp abzugeben: "Das sind zwei Vereine, die ich im Herzen trage. Ich habe zwei Jahre in Florenz und auch zwei schöne Jahre in München verbracht."


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, Luca Toni, Florenz
Quelle: www.rp-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?