16.02.10 13:32 Uhr
 636
 

Baby gesund geboren - Krankenhaus hatte Abtreibung empfohlen

Ein Krankenhaus im australischen Canberra hatte einer schwangeren Frau eine Abtreibung empfohlen, obwohl deren Kind später gesund zur Welt kam. Der Fall kam erst an die Öffentlichkeit, nachdem neun Geburtshelfer das Krankenhaus wegen Tyrannei seitens älterer Mitarbeiter verlassen hatten.

Als Fiona Vanderhook in der fünften Woche schwanger war, sagte ihr ein noch nicht ausgebildeter Arzt sie hätte das Baby verloren. Er empfahl die Abtreibung, das verwendete Gift wirkte jedoch nicht. Bei späteren Untersuchungen wurden Flüssigkeiten auf dem Gehirn des Fötus festgestellt.

Höchstwahrscheinlich wurde dies durch das Abtreibungsgift verursacht. Weiterhin riet ein älterer Geburtshelfer Vanderhook zur Abtreibung. Laut Bernard Collaery, Rechtsanwalt der Mutter, wollte das Krankenhaus so Schadensersatzforderungen durch mögliche Missbildungen des Säuglings umgehen.


WebReporter: HornSchrottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Baby, Krankenhaus, Abtreibung
Quelle: www.abc.net.au
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2010 13:48 Uhr von AlexvonHofmann
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wow das ist hart Also das finde ich hart, dass die erst einen unausgebildeten Arzt da ran lassen, der das Kind vergiften will, dass nicht mal klappt und sie dann nochmal versuchen, das Kind umzubringen... Ist man denn nicht mal mehr im Krankenhaus vor sowas sicher?
Kommentar ansehen
16.02.2010 14:07 Uhr von FreshAC
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
wow: Abgesehen davon, dass die Ärtzeschaft versagt hat.
Das Baby ist aber auch hartnägig, dass es zwei Vergiftungen überlebt. RESPEKT
Kommentar ansehen
16.02.2010 14:37 Uhr von wwewrestling
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
da sieht man: dass abtreibung nie die richtige wahl ist.
Wieso ist das noch legal? Das verstößt doch eindeutig gegen die Menschenrechte...
Kommentar ansehen
19.02.2010 09:28 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klingt nach sparmaßnahmen wie in brd-kassen*: lol*
Kommentar ansehen
25.02.2010 19:41 Uhr von AlexvonHofmann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ wwewrestling: Also ich finde die Abtreibung ist schon nicht komplett falsch, bei jugendlichen z.b. ist es manchmal die einzige lösung, aber dann sollte man schon kompetente ärzte haben. Sowas ist kriminell.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Toter Mann in Gemeindehaus entdeckt
Diesel-Fahrverbote: Bundesverwaltungsgericht vertagt Urteil
Hamburg: Mutmaßlicher Vergewaltiger wurde festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?