16.02.10 12:20 Uhr
 3.690
 

Schweiz: Keine Erektion, weil Mann zu betrunken war - Vergewaltigung gescheitert

Vor dem Ausserrhoder Kantonsgericht in der Schweiz muss sich ein 34-jähriger Mann verantworten, der seine 33-jährige Ex-Freundin vergewaltigen wollte.

Die Beiden hatten sich im Jahr 2008 getrennt, danach aber weiterhin eine Liebschaft miteinander gehabt. Im Januar 2009 teilte die Frau dem Mann mit, dass sie einen neuen Freund habe. Daraufhin kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen dem Mann und seiner Ex-Freundin, wobei er auch Sex verlangte.

Später versuchte er sie zu vergewaltigen, was allerdings scheiterte, da er keine Erektion bekam, weil er zu betrunken war. Obwohl die Frau dem Mann mittlerweile verziehen hat und auch die Anzeige zurückzog, wird der Fall vor Gericht verhandelt.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Schweiz, Vergewaltigung, Trunkenheit, Erektion
Quelle: www.20min.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2010 12:49 Uhr von sevenOaks
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
fail! aber im absolut positivsten sinne für die frau natürlich!
Kommentar ansehen
16.02.2010 13:25 Uhr von Trisa
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Lest mal die Quelle.
«Das Problem war mein Alkoholkonsum und ihre Eifersucht»
...Im Januar 2009 erzählte sie dann von ihrem neuen Freund. Darauf soll der Maler um 3.30 Uhr bei ihr Sturm geläutet haben....

Wer ist denn jetzt eifersüchtig?
Weiter im Text:
...Der Angeklagte wehrte sich gegen diese Darstellung: «Ich war nur einmal bei ihr und da hatten wir einvernehmlichen Sex.»...
Ohne Erektion? Aha.
... Die Polizei habe es aber versäumt, dies durch eine Frauenärztin abklären zu lassen. ...
Clever. Wie will man jetzt beweisen, was stimmt?

Und mal ganz im ernst:
Gutes Verhältnis vorher hin oder her,
wenn MEIN Ex plötzlich Stalker spielt und versucht, mich zu vergewaltigen, wird keine Anzeige zurück gezogen.

Oder stimmt die Geschichte vielleicht gar nicht und sie hat nur ihren neuen Freund mit dem Ex betrogen?
Kommentar ansehen
16.02.2010 13:49 Uhr von Mr.Shot
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
ach das eine mal *** mehr was ein theater :-)
Kommentar ansehen
16.02.2010 14:46 Uhr von dreamer84
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
da hat die frau ja noch viel glück gehabt das er keinen hoch bekommen hat
Kommentar ansehen
16.02.2010 15:04 Uhr von supermeier
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ach das eine Mal kein ***: trifft es wohl eher :-)
Kommentar ansehen
16.02.2010 15:24 Uhr von Doc_Finkelstein
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Nee, nee Mr. Shot: SOOO einfach ist das nicht, ein Nein ist und bleibt ein Nein.

Sonst kommt es noch soweit, dass man das Opfer irgendwann fragt: "haben Sie denn an sich gerne Sex und Spaß dabei und öfter als einmal im Monat? Ja? Na, warum haben Sie dann jetzt nicht so getan, als wäre es wie sonst auch?"

Ja, nicht lachen, es gibt Kerle die denken so, nach dem Motto, eine Frau die gerne und öfter mal mit ´nem Kerl schläft kann man doch gar nicht vergewaltigen, die soll man nicht so zicken (und mit sowas war ich mal zusammen *bäh*

Na, ich denke (hoffe?) mal, das war eh ´n Scherz ;) aber man weiß ja nie, wie manche Hintergrundleser ticken. Die glauben das noch.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?