16.02.10 12:01 Uhr
 393
 

Osnabrück: Bei Verkehrskontrolle zwei Kilo Marihuana gefunden

Ein polnisches Fahrzeug aus den Niederlanden kommend fiel den Fahndern ins Auge. Im Zuge einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurde das Fahrzeug angehalten.

Die Beamten führten einen Drogentest durch, der bei dem Fahrer und seinem Beifahrer positiv ausfiel. Daraufhin durchsuchten die Beamten das Fahrzeug und fanden zwölf Tüten Marihuana versteckt in den Türen des Fahrzeugs.

Gegen den 28-jährigen Fahrzeugführer und seinen 22-jährigen Mitinsassen wurde Haftbefehl erlassen.


WebReporter: chip303
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verkehr, Marihuana, Kilo, Osnabrück, Verkehrskontrolle
Quelle: www.nwzonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD
Kalbsleber eingepackt, Obst bezahlt - 208.000 Euro Strafe
Russlands Position in Syrien ist unsicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2010 02:48 Uhr von panicstarr
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
jaja marijuana is ja so schädlich und alle polen sind von geburt an langfinger

legalize it..

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?