16.02.10 11:36 Uhr
 123
 

Engländer führen Wettbewerb um 5.000 Botschaften fürs Weltall durch

Anlässlich der Erscheinung eines neuen Buches des Astrobiologen Professor Paul Davies, wird in England ein Wettbewerb gestartet, welches es den Bürgern ermöglicht private Botschaften ins All zu senden.

Der Verlag des Buches hat hierfür eine eigene Internetadresse ins Leben gerufen. Jeder britische Bürger kann so seine spezielle Nachricht verfassen. Diese darf jedoch nicht länger als 40 Wörter beinhalten.

Eine Jury entscheidet, welche 5.000 Nachrichten dann am 12. März 2010 über ein Radioteleskop in Manchester verschickt werden.


WebReporter: Uckermaerker
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Botschaft, Wettbewerb, Weltall, Engländer
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2010 12:24 Uhr von Stivmaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol?

GB sucht nächst beste nachricht fürs weltall

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?