15.02.10 18:05 Uhr
 57
 

Österreich: In der Burgruine Gars am Kamp wird 2010 "La Traviata" aufgeführt

Die Burgruine der kleinen Gemeinde Gars am Kamp (Niederösterreich) wird auch im Jahr 2010 wieder Aufführungsort des 21. "Open-Air"- Festivals sein. Aufgeführt wird die Oper von Guiseppe Verdi "La Traviata" unter der Gesamtleitung und Regie vom Intendanten Karl Drgac.

Die Premiere findet am 16. Juli statt und weitere Vorstellungen der Oper werden jeweils am Wochenende bis zum 8. August aufgeführt. Dies teilten die Organisatoren am heutigen Montag mit. Das Dirigat und die musikalische Leitung liegt in den Händen des Dirigenten Marco Zambelli aus Italien.

Die Sopranistin Morenike Fadayomi aus Großbritannien wird die Titelrolle der "Violetta" übernehmen. Der junge Tenor Dimitrios Flemotomos aus Griechenland wird den "Alfredo" singen. Die Oper wird italienisch gesungen, jedoch mit deutschen, digitalen Untertiteln versehen.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Österreich, Oper, Ruine, La Traviata, Guiseppe Verdi
Quelle: www.kleinezeitung.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?