15.02.10 16:39 Uhr
 132
 

Motorola stellt auf dem Mobile World Congress weiteres Android-Smartphone vor

In Barcelona hat Motorola ein weiteres Android-Handy vorgestellt. Es trägt den Namen Quench und soll noch im ersten Quartal 2010 auf den Markt kommen.

Es beherrscht unter anderem WLAN, HSDPA und A-GPS. Außerdem hat es eine Fünf-Megapixel-Kamera und wird über einen Touchscreen gesteuert. Im Gegensatz zum Milestone hat es keine vollständige Tastatur, sondern nur wenige Tasten.

Die Funktion Motoblur soll die Kommunikation vereinfachen, indem es mehrere Möglichkeiten der Kommunikation zusammenfasst. Neuigkeiten in Social Networks werden gemeinsam mit E-Mails und anderen Kommunikationswegen direkt auf der Startseite dargestellt.


WebReporter: handymcde
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Smartphone, Android, Motorola, Mobile World Congress
Quelle: www.handy-mc.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?