15.02.10 14:07 Uhr
 280
 

Schwerverletzte bei Unfall am Breitscheider Kreuz

In der Nacht zu Rosenmontag forderte ein Verkehrsunfall auf dem Breitscheider Kreuz bei Ratingen in NRW zwei Schwerverletzte.

Eine Autofahrerin konnte plötzlich ihr Fahrzeug nicht mehr kontrollieren und rutsche zwischen die Leitplanken, welche die Fahrbahn der A3 von der Abbiegespur Richtung Essen trennen. Drei der vier Personen im Auto konnten sich selbstständig befreien. Eine Person musste von der Feuerwehr geborgen werden.

Nachdem die Feuerwehr das Auto aufgeschnitten hatte und die schwer verletzte Frau geborgen wurde, transportierte man sie und eine weitere schwer verletzte Person in ein Krankenhaus. Die Feuerwehr war mit 22 Personen und neun Fahrzeugen am Unfallort.


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Schwerverletzte, Autobahn A3
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2010 14:42 Uhr von azru-ino
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
bestimmt: hat ein Moslem eine Sabotageaktion durchgeführt um uns Deutschen Angst zubereiten!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?