15.02.10 06:41 Uhr
 1.055
 

GB: Rechtsextreme Partei ändert Satzung - Mitglieder müssen nicht mehr weiß sein

Da die Satzung der British National Party (BNP) nicht mit dem britischen Anti-Diskriminierungsgesetz übereinstimmte, hat das Zentrale Bezirksgericht in London entschieden, dass die Partei ihre Satzung abändern muss.

Am Sonntag beschloss die Partei, dass nicht mehr nur Weiße Mitglieder werden können, sondern auch afro-karibische und asiatische Briten.

Künftige Mitglieder müssen allerdings "fundamental britisch" einstellt sein, bevor sie in die Partei eintreten dürfen.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Partei, Mitglied, Rechtsextremismus, Satzung, British National Party
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN


Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2010 09:33 Uhr von JesusSchmidt
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ha! ha! erinnert mich an das gag-gerücht über irgend ne deutsche rechtsrockband, wo jetzt nen schwarzer spielen würde, was vor paar jahren mal "in" war.
Kommentar ansehen
15.02.2010 11:30 Uhr von XGhostDogX
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wer ist denn heutzutage noch gegen Schwarze? Farbige haben sich schon mehr als integriert, was man aber von dem neuen Feindbild der Rechten nicht sagen kann. Ich persönliche bin auch gegen die Scharia als Grundgesetz und das Ersetzen der Kirchen durch Moscheen. Ein Zusammensiel jeglicher Hautfarben ist da ein guter Anfang.
Kommentar ansehen
15.02.2010 11:45 Uhr von aczidburn
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@XGhostDogX: Was zum Henker hat die Hautfarbe mit der Kultur zu tun?
Siehe Amerika... mittlerweile sind 50% der Amis farbig. Haben die eine andere Kultur (gehabt), nur weil sie farbig sind?
Selbst in DE bedeutet farbig zu sein nicht gleich eine andere Kultur zu haben.
Kommentar ansehen
15.02.2010 11:59 Uhr von Galerius
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Daryan74: Kein Problem, immer wieder gerne. =)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN



...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?