14.02.10 09:36 Uhr
 4.582
 

USA: Sex mit Schüler - Ehemalige Lehrerin muss 25 bis 38 Jahre ins Gefängnis

Eine ehemalige Lehrerin aus Flint, Michigan, wurde jetzt von einem Gericht zu einer Gefängnisstrafe von 25 bis 38 Jahre verurteilt. Die Anklage lautete auf kriminelle sexuelle Handlungen ersten Grades in zwei Fällen.

Die Taten ereigneten sich bereits im Jahr 2007, ihr Opfer war ein 12-jähriger Schüler. Die heute 43-Jährige sollte ihr Opfer eigentlich für Tutorien in ihr Haus mitnehmen.

Stattdessen verging sie sich an ihm. Die Identität des Opfers ist nicht bekannt.


WebReporter: Johannes_3_16
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Jahr, Gericht, Gefängnis, Schüler, Lehrer
Quelle: www.connectmidmichigan.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2010 10:30 Uhr von NoSyMe
 
+21 | -7
 
ANZEIGEN
Du, Johannes_3_16: bist scheisse!

Stell dich auf die Straße neben die Penner und mach da deine scheiss Religionspropaganda! Oder such dir nen anderes Hobby als auf christlichen Newswriter mit dummen Autorenmeinungen zu machen!

OnTopic: Man hätte noch genauer einbringen können, ob es einvernehmlich war oder nicht. Man kann sich zwar denken ob es das war, aber das ist ja nicht das Ziel einer News.
Kommentar ansehen
14.02.2010 10:33 Uhr von blade31
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
hey autor: es reicht deine neue Kunstfigur geht jedem auf den Sack genau so wie Klauseken früher bitte verpiss dich einfach...
Kommentar ansehen
14.02.2010 10:34 Uhr von Marco Werner
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
@NoSyMe: Ausgerechnet er,der ständig von Kirche und Gott predigt,scheint vergessen zu haben, welche "Freizeitbeschäftigungen" die Angestellten einiger kirchlicher Einrichtungen entwickelt haben. Siehe Tagesgeschehen der letzten Zeit. Wer im Glashaus sitzt,sollte nicht mit Steinen werfen.
Kommentar ansehen
14.02.2010 10:59 Uhr von DanielDomspatz
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
*Ironie on*: Jetzt lasst doch mal den armen Autor in Ruhe, damit er schön beten kann *Ironie off*
Ich hab ja nichts gegen Menschen die christlich sind, aber was der Autor hier verunstaltet (das kann man schon nicht mehr "veranstaltet" nennen) ist nur noch dumm... . Sorry
Kommentar ansehen
14.02.2010 11:00 Uhr von Pundi
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
lol: bezieht euch auf die news ^^,naja die frau hat ihre gerechte strafe bekommen , doch dem opfer ist nicht gegüge getan...
Kommentar ansehen
14.02.2010 11:00 Uhr von Deephouse
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
lol Johannes was is dann mit dir los hast jemals in deim leben schonmal ne muschi gesehen oder hast dir mal ein richtigen porno angesehn???dich sollte man an die stelle der schüler stellen damit du mal weisst was im bett so geht....und übrigens ANAL---SEX macht auch spass....
Kommentar ansehen
14.02.2010 11:07 Uhr von tommy1st
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
He Scharlatan, was passiert eigentlich, wenn die heute 43jährige, 38 Jahre aufgebrummt kriegt aber keine 81 Jahre alt wird ? Muss sie den Rest dann im Himmel abmachen ? Noch ´ne Frage: Werden sexuelle Handlungen neuerdings in Grade eingeteilt ? Wenn ja, welchen Grades ist z.B. öffentliches Entblößen ? Kannst ruhig mal für deine Schäfchen da sein und antworten... und nicht nur auf Minus klicken !
Kommentar ansehen
14.02.2010 11:07 Uhr von Jorka
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
25 bis 38 Jahre? Naja is ja schon n bissel übertrieben oder nicht?
Kommentar ansehen
14.02.2010 11:25 Uhr von Magman1711
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
DON´T FEED THE TROLL!!! Ansonsten denkt er noch er hätte Persönlichkeit....

@News
Absolut gerechtes Urteil! Es darf kein Unterschied dazwischen gemacht werden, ob Mann oder Frau der Vergewaltiger waren. Und bevor hier wieder kommt, vonwegen das der Junge seinen Spaß gehabt hat...

FALSCH!!!
Immerhin hat sich die Frau die Unwissenheit zu nutzen gemacht und ihren Vorteil daraus gemacht!
Kommentar ansehen
14.02.2010 11:37 Uhr von ulb-pitty
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Kannst du dir: eigentlich behalten für wen du alles betest Johannes? :D
Kommentar ansehen
14.02.2010 11:37 Uhr von Hau-Druff-Karl
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Na siehste, und ich dachte, nur Pastoren seien scharf auf kleine Jungs. .... Auch die Damenwelt bevorzugt gelegentlich mal "Frischfleisch".
Kommentar ansehen
14.02.2010 13:03 Uhr von Indolent
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Das ist ja mal ein handfester Skandal!": War das nicht immer Klausekens Wahlspruch?
Kommentar ansehen
14.02.2010 13:48 Uhr von vadi_G
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Strafe: Strafe ist übelst zu lang das ist 2 mal lebenslänglich die frau wird die sonne nicht mehr sehen und man weiß nicht ob es wirklich "Vergewaltigung" gewesen war. wenn er nen ständer kriegt oder das mädel feucht wird ist es schon FAST mit Einverständnis, meiner meinung nach. also straf mildernd. hoffe mein comment provoziert ein wenig.
Kommentar ansehen
14.02.2010 14:36 Uhr von LoKuZ
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaub es dauert nicht mehr lang bis hier die ersten eine scheiterhaufen verbennung fordern

ich glaub nicht das der junge irgendwelche psychischen probleme bekommt, eher wird er beliebter, weil er schon "gefickt" hat

[ nachträglich editiert von LoKuZ ]
Kommentar ansehen
14.02.2010 14:51 Uhr von haunta
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
dumm? leute, johannes betreibt ironie und sarkasmus auf höchstem niveau, er liefert zum größten teil ordentliche news ein, (zumindest um längen besser als diese "paris hilton trägt keine unterhose und war einkaufen") und die kommentare sind wahnsinnig witzig.

SUPPORT JOHANNES!

:>
Kommentar ansehen
15.02.2010 07:29 Uhr von Tk86
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
schade das mich damals nie ne lehrerin vergewaltigt hat, da hätt ich schon mit 8 nichts gegen gehabt xD
Kommentar ansehen
15.02.2010 13:55 Uhr von Thomas-27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@jschling: Du willst damit sagen: Frauen dürfen Kinder missbrauchen, Männer nicht.
Habe ich das richtig verstanden?

Warum finden eigentlich so viele von euch diese Strafe zu hoch, sind aber der Meinung, dass sie zu niedrig wäre, wenn es sich um einen Lehrer und seine Schülerin gehandelt hätte?
Warum will hier keiner die Frau umbringen?
Warum sagt keiner, dass sie diese Neigung hat und sich sowieso nicht ändern wird?
Warum ist es bei Frauen ein "Ausrutscher" oder eine "Dummheit", bei Männern aber "eine unheilbare Veranlagung" wegen der sie für immer weggesperrt werden müssen?

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?