13.02.10 09:06 Uhr
 732
 

"The Show must go on": Olympia wurde eröffnet - Trauerminute wurde eingelegt

Getreu dem Motto "The Show must go on" wurden die Olympischen Spiele feierlich eröffnet. Überschattet wurden die Feierlichkeiten durch den Todesfall eines georgischen Rodlers (ShortNews berichtete). Die Zeremonie enthielt eine Trauerminute im Gedenken an den Sportler.

Zu Beginn der Show sprang ein Snowboarder durch die olympischen Ringe, bevor die eigentliche Eröffnungszeremonie, die im Zeichen der kanadischen Ureinwohner stand, begann. Elf verschiedene Ureinwohner-Völker hatte Kanada zu bieten, die dann auch die Sportler und ihre Delegation empfingen.

Im Rahmen der Show wurden auch die Wahrzeichen Kanadas dargestellt, wie Fische und Bären sowie das berühmte Ahornblatt. Brian Adams und Nelly Furtado spielten den Eröffnungssong. Wayne Gretzky, einer der besten Eishockeyspieler aller Zeiten, durfte letztendlich das olympische Feuer entzünden.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Show, Olympia, Eröffnung, Trauerminute
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold
Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2010 10:38 Uhr von KiLl3r
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
trotzdem weissich jez nochnich was da überhaupt passiert is...

kann sein das es daran liegt das ich noch total betrunken von gestern bin

oder das ich den start nicht gesehen habe und es hier nicht ausreichend geschildert wird warum denn jetzt die trauerfeier für den rodler war und was genau passiert ist ? ...
Kommentar ansehen
13.02.2010 16:56 Uhr von Soulfly555
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer -Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?