12.02.10 19:29 Uhr
 813
 

Emsland: Raser ohne Kennzeichen ermittelt

Besonders schlau wollten ein 23-Jähriger und sein Freund eine Radarfalle austricksen. Er demontierte das vordere Kennzeichen seines Fahrzeugs und beide preschten mit 141 km/h durch die fest installierte Radarfalle auf der L47. An der Stelle ist eine Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h erlaubt.

Die ermittelnde Behörde entpuppte sich schlauer, als von den beiden jungen Männern gedacht. Unter Zuhilfenahme von Daten des Kraftfahrtbundesamtes konnten insgesamt 270 passende Fahrzeugtypen ermittelt werden. Ende Januar kam es, wie es kommen musste.

Die Beamten suchten den Halter auf und überführten ihn mit dem Beweisfoto. Der "kleine Scherz", wie die beiden Täter es nannten, wird jetzt im Nachhinein recht teuer. Außer der Strafe für 71 km/h Überschreitung gibt es auch noch eine Anzeige wegen Kennzeichenmissbrauchs.


WebReporter: chip303
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Raser, Kennzeichen, Geschwindigkeitsverstöße
Quelle: www.neue-oz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2010 01:11 Uhr von Jolly.Roger
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Das beweist, was viel nicht wahrhaben wollen: Auch ohne Kennzeichen kriegen sie dich.

Wie oft ich da schon diskutiert habe....

Gute News übrigens.
Kommentar ansehen
13.02.2010 02:01 Uhr von Gromet
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Kennzeichenmißbrauch ? Welches Kennzeichen denn ??

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?