12.02.10 18:03 Uhr
 187
 

Gesundheitsschädliches Nitrat im Wintergemüse

Da Gemüse im Winter nicht in der Natur, sondern in Gewächshäusern heranreift, enthält es wesentlich mehr Nitrat als Früchte und Gemüse, die im Sommer angeboten werden.

Schädlich für die Gesundheit ist Nitrit, in das der Körper das im Gemüse enthaltene Nitrat umwandelt. Mangold, Spinat und Rucola enthalten sehr viel Nitrat.

Als unbedenklich gelten Auberginen, Broccoli, Kartoffeln, Chicorée, Erbsen und Zwiebeln. Verbraucher sollten im Winter auf diese Gemüsesorten umsteigen.


WebReporter: Pursel
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gesundheit, Winter, Gemüse, Nitrat
Quelle: www.forium.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2010 19:09 Uhr von 08_15
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
diese - geber sind doch klasse: zeigen sie doch wie dumm man sein kann um einen PC ins Ineternet zu bringen.

- Geber: welche Farbwerte RGB hat Weiß?

Und schon haben wir die Dümmlichkeit in Person gefunden.
Kommentar ansehen
12.02.2010 21:18 Uhr von 08_15
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
BastB: komisch, wusste das Du sowas schreibst.

Ich liebe diese dummen Kommentare!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?