12.02.10 17:21 Uhr
 643
 

Kasseler Babymord: Mutter wollte Zeit zum Jagen

Eine 33-jährige Frau aus Nordhessen wurde am heutigen Freitag zu einer lebenslangen Haft verurteilt.

Die Frau wird beschuldigt, ihr neugeborenes Kind nach der Geburt getötet zu haben. Sie flüchtete nach dem Mord aus dem Krankenhaus, in dem das Kind zur Welt gekommen war.

Aus der gerichtlichen Untersuchung ging hervor, dass die Frau kein Kind haben wollte, da sie sich als Mutter nicht mehr ihren Hobbys, der Jagd und der Hundezucht, widme könnte.


WebReporter: prefabsprout
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mutter, Urteil, Mord, Kassel
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet
Dortmund: Tödlicher Streit - 16-Jährige attackiert Mädchen mit dem Messer
Rheinland-Pfalz: Flucht vor der Polizei mit 180 km/h, Kokain und Alkohol

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2010 17:51 Uhr von chefcod2
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Jagd als Hobby - Relikt aus der Steinzeit: Früher musste der Mensch jagen gehen um zu überleben, aber heute???
Würd jetzt einfach mal behaupten das die Hemmschwelle einen Mord an einem Menschen zu begehen für jemanden weitaus niedriger ist, wenn es zu seinen Hobbys gehört Tiere zu erschiesen.
Kranke Welt

[ nachträglich editiert von chefcod2 ]
Kommentar ansehen
12.02.2010 20:09 Uhr von Spafi
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
dumm? Sie hätte doch einfach das Kind im Wald aussetzen können. Dann hätte sie auch auf jeden Fall was erlegt
Kommentar ansehen
13.02.2010 15:05 Uhr von Ramirezzz
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Typisch Deutsch....
Keine Zeit für Hobbys

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet
Atomkonflikt: US-Präsident Trump droht Nordkorea mit Eskalation und Phase zwei
Dortmund: Tödlicher Streit - 16-Jährige attackiert Mädchen mit dem Messer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?