12.02.10 16:21 Uhr
 2.407
 

14 Bundesstaaten der USA sind stärker verschuldet als Griechenland

Der Euro ist wegen der desolaten Finanzlage in Griechenland stark unter Druck geraten. Ökonomen stellen nun klar, dass eine Abwanderung vom Euro hin zum Dollar gänzlich unberechtigt sei, da die USA unter teilweise noch stärkerer Schuldenbelastung leiden.

Von den fünfzig Bundesstaaten der USA haben 14 noch mehr Schulden als Griechenland. Jörg de Vries-Hippen der Allianz Global Investors (AGI) ist der Meinung, dass der Euroraum weniger Risiken birgt als die USA.

De Vries-Hippen sieht in dem gesunkenen Euro-Interesse eine Strategie von Spekulanten, die darauf setzen, dass die Pleite von Griechenland lediglich ein Vorbote von weiteren schlechten Nachrichten aus dem Euro-Raum darstellt. Europa sei aber auf dem richtigen Weg die Probleme zu lösen.


WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Euro, Dollar, Griechenland, 14, Schulden, Bundesstaat
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einigung im Tarifstreit bei VW
Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2010 16:34 Uhr von Noseman
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Kann man nicht vergleichen: Erstens ist die Mentalität der Amis eine andere. Die kaufen eher mal auf Pump; zahlen dann aber auch meist, nicht wie hierzulande die Asis, die von vornherein wissen dass sie das nicht abbezahlen werden können.

Zweitens: große Staaten wie Kalifornien haben dreimal soviel Einwohner wie Griechenland.
Aussagekräftig wäre also nur die Verschuldung pro Kopf, und nicht die des gesamten Staates.
Kommentar ansehen
12.02.2010 16:37 Uhr von Teffteff
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
@BastB: Warst Du schon einmal in Griechenland? Kennst Du einen Griechen?
Ich halte die Griechen für eins der ehrlichsten und hilfsbereitesten Völker überhaupt. Ich habe mehrmals auf den Pelepones Urlaub gemacht und hatte nur positive Erfahrungen.
Kommentar ansehen
12.02.2010 16:41 Uhr von Noseman
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
@teffteff: Zu Dir als Touristen oder auch überhaupt mögen die Griechen ja sehr nett gewesen sein, aber das hat mit der Korruption in Griechenland nix zu tun. Dein netter und hilfsbereiter Hotelier kann durchaus die Steuern hinterziehen und den griechischen Staat somit schädigen. Dassind zwei paar Schuhe!

google mal einfach nach "Griechenland Korruption"; da wird Dir schwarz vor Augen.

[ nachträglich editiert von Noseman ]
Kommentar ansehen
12.02.2010 17:13 Uhr von Teffteff
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@ Noseman: Mag sein, dass Korruption in Griechenland ein Problem ist, wobei mir nicht klar ist, nach welchen Kriterien da eine Rangliste erstellt wird.
Allerdings geht es vorrangig doch um die Staatsverschuldung und nicht um Steuerhinterziehung bei Taxifahrern. Das suggeriert irgendwie, dass jeder Grieche ein Betrüger wäre und das der Grund des Staatsbankrotts in Griechenland ist. Ich halte die deutsche Zahlungsmoral für mindestens genauso problematisch. Nur wird ja lieber vor andere "Haustüren" gesehen, als vor der eigenen zu kehren.
Kommentar ansehen
12.02.2010 17:18 Uhr von usambara
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
wenn man über 6 Mrd € für olympische Spiele ausgibt...
Kommentar ansehen
12.02.2010 17:21 Uhr von Noseman
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Die Staatsverschuldung: ist doch aber mit begründet durch die mangelnden Steuereinnahmen durch Steuerhinterziehung. Und das ist in der griechischen gesellschaft tief verwurzelt.

Die Griechen legen seit 2500 Jahren ENORMEN Wert auf Freiheit und hassen es, "tributpflichtig" zu sein.

Wenn man das feststellt, soll das nicht heissen, das man alle Griechen böse findet oder meint, dass ALLE Griechen korrupt sind. Aber es ist ein enormes gesellschaftliches Problem dort, was zur Verschuldungskrise erheblich beiträgt.

Was allerdings stimmt: in Deutschland sieht es, wie wir ja aktuell durch die Schweizer und Liechtensteiner CDs wissen, auch nicht besonder rosig aus.

Und hier liegt das Motiv nicht in prinzipiellen Freiheitsbestrebungen, auch wenn die meisten Täter vermutlich die (wirtschafts)liberale Partei wählten, sondern schlicht in Habgier.
Kommentar ansehen
12.02.2010 17:23 Uhr von Teffteff
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@ BastB: Na und wo ist der Unterschied zu Deutschland?
Beispiel:
http://www.haz.de/...

Natürlich sollen mal wieder Kleinverdiener Schuld sein an der Misere im Staat oder vielleicht sogar die Mentalität einer Bevölkerung?

Das sehe ich anders. Je größer die sozialen Probleme, desto größer die Missstände auf allen Ebenen.
Kommentar ansehen
13.02.2010 02:14 Uhr von Edenman8
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Aha Seit wann vergleichen wir uns eigentlich mit dem desaströsen Mob von drüben?
und hier post nummer 2
hier zu lande(Europa) bekommt kein Asi einen Kredit um Lebensmittel oder irgendeinen Mock zu kaufen und insbesondere nicht wenn es um ein Auto geht welches nicht bezahlbar ist!!
drüben... wie die krise uns lehrt... wird jedem Stümper ein Kredit verpasst!
Und jetzt komm nicht damit, dass die Amis zahlen! xD
lächerlich sowas
Kommentar ansehen
13.02.2010 02:59 Uhr von gehirntumor001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fakten stimmen so nicht Die Welt stellt falsche vergleiche... Staatsschulden werden im verhältnis zum BIP (BruttoeInlandProdukt) gemessen und da sind die absolute zahlen nicht interessant. Sowieso einzelne bundesstaaten heraus zu picken, macht gar keinen sinn. Wenn wir so bei deutschland anfangen würden und man bayern und baden würtenberg aus allen wirtschaftlichen kalkulationen heraus rechnen würde, wär deutschland schon lange pleite!

Zurück zu den staatsschulden... Laut meinen information sieht die verschuldung (stand 2009) folgendermaßen aus:
Japan - 189,8 %
Italien - 114,6 %
Griechenland - 112,6 %
Belgien - 97,2 %
Frankreich - 76,1 %
Deutschland - 73,1 %
Eurozone - 73,0 %
Europäische Union (Durchschnitt) - 72,6 %
Österreich - 69,1 %
Vereinigtes Königreich - 68,6 %
Irland - 65,8 %
USA - 65,2 %
Niederlande - 59,8 %
Spanien - 54,3 %
Schweden - 42,1 %
Schweiz - 41.3 %
Luxemburg - 15,0 %

Ich hab da mal ein paar andere länder für den vergleich mit herangezogen...

Ich frage mich wo da der vergleich ist? Wie kann man mit dem finger auf die USA zeigen, wenn selbst die gesamte Eurozone höher verschuldet ist als die USA??

Das soll mir mal einer erklären...
Kommentar ansehen
16.02.2010 18:02 Uhr von wer klopft da
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
geile Sache: Vergleich Bundesstaaten der USA und Griechenland.
Äpfel und Birnen
Tag und Nacht
Trabant und Porsche

Man diese Analysen tun mittler weile schon weh.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?