12.02.10 15:37 Uhr
 8.795
 

Personalausweis kostet ab November 100 Prozent mehr

Im November wird der neue Personalausweis eingeführt. Die Kosten für den Ausweis erhöhen sich um 100 Prozent auf zukünftig 16 Euro statt bisher acht Euro.

Der geplante Funkchip, der bei Internetgeschäften und Behörden funktionieren soll, steht dagegen weiterhin in der Kritik, weil er als nicht sicher eingestuft wird.

Um den Ausweis für Internetgeschäfte nutzen zu können, muss man sich zusätzlich den "Bürger-Client" installieren, der die Identifikation ermöglicht.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Politik
Schlagworte: 100, November, Dokument, Personalausweis, RFID, Funkchip
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Fahrverbote in Städten: Bundesregierung plant Rechtsgrundlage
AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2010 15:44 Uhr von andreaskrieck
 
+41 | -7
 
ANZEIGEN
"... den Bürgerclient installieren...", hoffentlich kein Microsoftprogramm, bei der nächsten Passkontrolle gäbe es dann einen "Bluescreen" *Ironie off*
Kommentar ansehen
12.02.2010 15:47 Uhr von SystemSlave
 
+35 | -4
 
ANZEIGEN
Gibts das auch für Linux? Oder funktioniert der Bundestrojaner ähm der Bürgerclient nur unter Windows?

Meiner läuft ja ende des Jahres ab naja bis jetzt brauchte ich den auch nicht hole mir erst einen neuen wenn ich es muss.
Kommentar ansehen
12.02.2010 15:49 Uhr von casjopaia
 
+74 | -1
 
ANZEIGEN
Kein Problem: Ausweis kurz in die Microwelle und der sendet garantiert nichts mehr irgendwohin. ^^
Kommentar ansehen
12.02.2010 16:41 Uhr von HelgaMaria
 
+41 | -3
 
ANZEIGEN
Das mit der Mikrowelle: ist das Erste was ich mit dem Teil anstelle. Oh wie ich diese Überwachungscheisse satt habe....
Kommentar ansehen
12.02.2010 16:57 Uhr von Bi-Ba-Butzemann
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
vielleicht sollte man den menschen lieber mehr ehrlichkeit anerziehen.
dann bracuh man auch nicht zu fürchten, dass sie immer und überall kriminelle energie freisetzen
Kommentar ansehen
12.02.2010 17:16 Uhr von cyrus2k1
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Wie soll das gehen? Eine Software wird ja nicht reichen, der PC braucht ja auch eine Antenne um mit dem Chip Kontakt aufzunehmen?
Kommentar ansehen
12.02.2010 17:20 Uhr von hnxonline
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Mein Perso ist seit Jahren abgelaufen, ich denk dann sollte ich demnächst mal einen neuen beantragen. Dann hab ich wenigstens wieder ein paar Jahre ruhe und keinen Chip (den ich sowieso nicht brauche) im Perso.
Kommentar ansehen
12.02.2010 17:52 Uhr von Bruno2.0
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn: Ich einen Perso machen muss der den chip bekommt wandert er direkt für nen paar sek. in die Mikrowelle und wird gekillt....Der Gläserne Bürger es wird Wirklichkeit *FREU*
Kommentar ansehen
12.02.2010 17:55 Uhr von Teufelline
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Bild.de... mehr sag ich dazu nicht
Kommentar ansehen
12.02.2010 17:57 Uhr von readerlol
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Teufelline: dann kannst es doch gleich lassen bleiben...

@news zum glück is meiner noch bis 2015 gültig... aber ich sehs schon komme anmeldungen im internet nur noch mit bürgerclient...
Kommentar ansehen
12.02.2010 18:53 Uhr von br666
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Na, da bin ich abe froh, das ich nicht der einzige bin, dessen Perso (seit 2008) abgelaufen ist. Wenn es soweit ist, sollte die Idee mit der Mikrowelle publiziert werden. Z,B auch, bei welcher Wattzahl und wie lange, net dass das Ding ankokelt. Ich könnt mir aber vorstellen, das unsere Berufsüberwacher da schon was eingebaut haben, das der Ausweis unwiderruflich zerstört wird, wenn der in die Microwelle wandert...
Kommentar ansehen
12.02.2010 19:14 Uhr von Ultrasick
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hab schon gehört, dass man nicht mit jeder Mikrowelle RFID-Chips zerstören kann. Und wenn es doch geht, dann hat man einen Brandfleck oder vielleicht sogar ein Loch im Ausweis.

Gehören die Ausweise überhaupt uns? Ich mein so wie die Gelscheine und Münzen, die wir zwar bei uns tragen aber trotzdem dem Staat gehören, nur der (imaginäre) Wert gehört uns. Weil wenn auch die Ausweise dem Staat gehören, dann können die uns später noch ärger machen, dass wir deren Eigentum zerstört haben.

Gibts nicht eine andere Möglichkeit? Den vielleicht ein bischen sanfter ohne Brandfleck zu zerstören?
Kommentar ansehen
12.02.2010 19:17 Uhr von Jaecko
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Na hoppala. Da ist mir der Ausweis doch tatsächlich auf einen dieser Disabler für die drahtlosen Diebstahlsicherungen gefallen...

Und wenn der da dann immer noch geht, kann man sich mit nem Schweissgerät und nem dicken Draht nen Prima Elektromagneten bauen, der dem Ding dann endgültig den Rest geben dürfte.
Kommentar ansehen
12.02.2010 19:42 Uhr von seldor
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
hmm mal schauen was diesmal für Verschwörungs Zeichen drauf sind. Außerdem hätte ich gerne mal einen Personenausweis und nicht Personalausweis. Für den Schluss wäre ich noch gerne Deutscher und nicht Deutsch :)
Kommentar ansehen
12.02.2010 19:58 Uhr von supermeier
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Man nehme: einen Amboss, ein Stück flacher Beton tuts auch, einen Bürgermeinungsverstärker im Wert von 5-10 Kilo und lasse diesen sanft mit entsprechendem Schwung auf den Chip fallen, nur damit das breite Teil auch wirklich in die dafür vorgesehene Tasche des Portemonnaies passt.

Das sollte Brandflecken jeglicher Art verhindern.
Kommentar ansehen
12.02.2010 20:17 Uhr von Bonzenkind
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich bin strikt gegen die neuen Ausweise.

Deutschland entwickelt sich immer mehr zu einem einzigen großen Big Brother Haus.
...Und bald gibts ne Wunderspritze gegen AIDS die alle Bürger bekommen, bei der eigentlich ein Chip eingepflanzt wird, der unsere Gedanken in die "richtige" Richtung lenkt. Ich seh´s schon kommen >.>
Die Ausweise die wir jetzt haben sind vollkommen ausreichen.

Mal zum Thema Zerstören der Ausweise:
Würde nicht vielleicht ne einfache Magnetwand auch reichen oder klappt das dann nicht? ^^ (Sorry für meine Unwissenheit! :P)
Kommentar ansehen
12.02.2010 20:23 Uhr von my_mystery
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Nur ein Provisorium bis die globale DNA-Bank fertig und die Nanobots für
die Ortung günstig produziert und ins Trinkwasser gemischt werden können.

Die Nanobots identifizieren die bei Geburt gespeicherte DNA
und senden Daten an das Zentralregister.

Wie z. B.:

* Aufenthaltsort
* Geschwindigkeit
* Drogenkonsum
* Netzhautimpulse
* Höreindrücke
* Gedankengänge

Dann ist Schluß mit:

* Schwarzfahren
* Rasen
* Falschparken
* Ladendiebstahl
* Sexualdelikten
* Mord
* Steuerhinterziehung
* Sozialbetrug
* Wildpinkeln
* übler Nachrede
* abweichlerischem Gedankengut

... wurde auch höchste Zeit !
Kommentar ansehen
12.02.2010 20:49 Uhr von nobody4589
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ultrasick: die ausweise gehören dem staat (warum müssen wir dann eig dafür zahlen???)
das mit geld zerstören ist ne urban legend. das gilt für den euro nicht.
hm, eig müsstest du den mit allem, was ordentlich strom induziert killen können. eventuell festplatten- oder subwoofer-magneten in nem stromkreis verstärkt?
Kommentar ansehen
12.02.2010 23:58 Uhr von Intelligenz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
na toll: konnten die nich 2 monate warten?

jez muss ich für die scheiße noch mehr geld ausgeben -.-
Kommentar ansehen
13.02.2010 02:26 Uhr von Gromet
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Dieses Teil: Ist einfach nur Überflüssig.
Kommentar ansehen
13.02.2010 03:22 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@intelligenz: Und was ändern zwei Monate daran?

Ich finde es praktisch für nen paar Sachen die man so benutzen möchte. Ansonsten wird der Perso halt inna Metallhülle getragen und der "Bürger Client" nur auf nem Live System eingesetzt.
Kommentar ansehen
13.02.2010 06:40 Uhr von lucker82
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Gespart: Wow habe damit am Freitag ja ganze 8 Euro dieses Jahr gespart!

Ich finde den im Link gezeigten echt schick........aber hätte es nicht auch ein Wackelbild getan? Wäre doch viel billiger. :-)

Ich glaube das mit nem RFID ist nur nen Anfang! Irgendwann stecken die dir eine Antenne in den Arsch damit die dich besser empfangen können!

Bin ja mal gespannt was man dann alles so tolles mit dem Ausweis....... achne Personalausweis........ machen kann! Wir bestimmt zur Terrorbekämpfung eingesetzt!

Ich bin auch dafür das die den erstmal in Personenausweis umbennen...........
Kommentar ansehen
13.02.2010 09:08 Uhr von :raven:
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Alles meckern hilft nicht wenn man "unseren" Volkszertretern und - verrätern nicht Einhalt gebietet.
So lange nicht jeder Einzelne von uns sich entschieden dagegen wehrt, lachen sich die Politiker ins Fäustchen und machen weiter... immer weiter.
Ob Gesundheitsreform, HartzIV, Bildungsreformen oder Kriegseinsätze der Bundeswehr... Meinungsumfragen ergeben setts ein klares Bild. Nur halten sich Politiker nicht daran!

Bei Merkel ist es doch inzwischen relativ leicht zu erkennen. Sie redet von Abzug, tatsächlich werden 850 Soldaten mehr entsendet. Griechenland soll kein Bailout erhalten, über die KfW-Bank werden aber griechische Staatsanleihen gestützt. Die Liste ist lang, die Methode oft gleich.

Und wer zahlt und zahlt und zahlt... jeder einzelne von uns mit seinen Steuergeldern.

[ nachträglich editiert von :raven: ]
Kommentar ansehen
13.02.2010 10:39 Uhr von Floppy77
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bürgelclient: inklusive Bundestrojaner? Nee danke!
Kommentar ansehen
13.02.2010 11:07 Uhr von Bluti666
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@SystemSlave und andere: ihr wisst schon, das dier Nichtbesitz gültiger Ausweisdokumente eine Ordnungswidrigkeit darstellt? Je länger Ihr mit dem neuen Ausweis wartet, wenn der alte abgelaufen ist, desto teurer wird es... Hatte meine Freundin gerade durch, Ausweis fast nen 3/4 Jahr abgelaufen, 15€ Strafe gezahlt (Höhe liegt im Ermessen des Bearbeiters).

http://www.gesetze-im-internet.de/...

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?