12.02.10 13:36 Uhr
 3.170
 

Nach Rückrufaktion: Toyota plant "Not-Aus"-Knopf

Nachdem Toyota zuletzt einige Produktionspannen hatte und mehrere tausend Fahrzeuge zurückrufen musste, plant man einen "Not-Aus"-Knopf.

Der Startknopf der Toyota-Modelle soll so umfunktioniert werden, dass sich der Motor abschaltet, wenn man diesen dreimal drückt.

Bislang funktioniert die automatische Abschaltfunktion erst, wenn man den Knopf mindestens drei Sekunden gedrückt hält.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Toyota, Produktion, Rückruf, Knopf, Not-Aus
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2010 14:13 Uhr von Rex8
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Kommt auch gut: bei 180km/h auf der Überholspur diesen zu benutzen. Könnte ein wenig für verwirrung bei den anderen Verkehrsteilnemern sorgen wenn vor einem das Auto stehen bleibt!

Davon abgesehen, kann man das Auto noch lenken wenn der Motor aus ist? Auch das könnte blöd enden.

[ nachträglich editiert von Rex8 ]
Kommentar ansehen
12.02.2010 14:33 Uhr von Pilzsammler
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
ZOMG Rex8: Wenn du dein Auto auffer Überholspur ausmachst (schlüssel rausziehen) gucken auch alle doof. Und lenken kannste immernoch. Hast halt nur keine Servo-Unterstüzung...
Kommentar ansehen
12.02.2010 14:48 Uhr von fif
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
fif: @Pilz: also wenn du wirklich den schüssel bei 180 abziehst dann gucken wirklich alle doof.
schon mal auto gefahrn?
Kommentar ansehen
12.02.2010 15:52 Uhr von Tichondrius
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Viel Spass beim Lenken mit eingerastetem Lenkradschloss.

Den Motor auszumachen ist kein Problem.
Kommentar ansehen
12.02.2010 16:32 Uhr von smainzer
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
toyota hat echt immer die besten Ideen...NCIHT! das fängt schon beim navi an, das man nicht bedienen kann, sobald der wagen rollt... #FAIL
Kommentar ansehen
12.02.2010 16:53 Uhr von maretz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wo ist das Problem? Bei jedem Mopped gibt es den schon lange - und ich kenne KEINEN Motorradfahrer der bei 180 auf die Idee kam den zu drücken... (bei geringeren Geschwindigkeiten auch nur um ne Fehlzündung zu provozieren). Warum sollte das also nen Autofahrer machen? Und jetzt bitte nicht: Man kann ja ausversehen dran kommen - ich komme auch nicht aus versehen an das Warnblinklicht o.ä. Ganz davon abgesehen: Ich muss beim Auto mit Sicherheit die Hand vom Lenkrad nehmen um so einen Knopf zu erreichen - beim Bock liegt der gleich neben der rechten Hand so das ich jederzeit mit dem Daumen dran komme...

Also - wo soll das Problem sein? Ich sehe zwar nicht wirklich einen Vorteil darin - beim Motorrad dient der ja eher dazu das man den Motor ausmachen kann wenn man z.B. auf der Seite liegt und eher schlecht an den Schlüssel kommt da sich die Maschine grad um sich selbst dreht. Beim Auto dürfte diese Situation eher selten sein - da kann ich auch den Schlüssel auf 0 drehen... Aber einen Nachteil sehe ich darin auch nicht wirklich....
Kommentar ansehen
12.02.2010 17:15 Uhr von ChrisSN
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ZOMG Rex8: wenn ich den Schlüssel raus ziehe bei meinem Toyota denn rastet wie bei jedem anderen Auto auch das Lenkradschloß ein...

aber back to topic also ich verstehe die ganze Aufregung nicht nicht warum wenn man ein Auto mit manueller Schaltung fährt und das Gaspedal klemmt denn trete ich die Kupplung. Und sollte ich ein Auto mit Automatikgetriebe fahren lege ich den Wahlhebel auf N das geht bei jeden Automatikauto was ich bis jetzt
gefahren bin und das sind einige,,, ;)

[ nachträglich editiert von ChrisSN ]
Kommentar ansehen
12.02.2010 18:54 Uhr von AdiSimpson
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
tja: hab mir gestern "ein funktionierendes gaspedal" patentieren lassen, toyota hat bisher nicht angerufen... :)
Kommentar ansehen
12.02.2010 19:52 Uhr von talker
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
hmm: Immer diese Ammis mit ihren Automatik getrieben. Hier in Deutschland kuppelt man einfach aus und bremst den Wagen runter. :D
Kommentar ansehen
12.02.2010 21:07 Uhr von -RockyTR-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@CapitolVersicherung: Beim einem Straßenauto mag der NOTAUS-Schalter nicht so viel sinn machen, aber jeder Rennwagen muss einen haben. Aber so sinnlos ist er nicht. Trennt eben die Benzin und Strom zufuhr ab.
Kommentar ansehen
12.02.2010 21:42 Uhr von John2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@talker: Beim Automatik schaltest auch einfach in den Leerlauf. Genauso kann man die Handbremse ziehen oder Motor ausschalten bzw. bremsen.
Kommentar ansehen
13.02.2010 00:27 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und dann gibts wieder eine Rückruf-Aktion weil der Not-Aus nicht funktioniert.
Mein Tipp an Toyota: Notrufnummer vom ADAC aufs Lenkrad schreiben.
Kommentar ansehen
13.02.2010 01:59 Uhr von totseinmachtimpotent
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Meint ihr das ernst? Oo eben hör ich noch....immer nur gegen Bayern, dass ist alles was ihr könnt und dann wird hier Grundlos auf Toyota eingeschlagen.
1: mhm einrasten? genau und am lustigsten ists immer wenn die Batterie leer ist und man vor nem Fluss geparkt hat ^^.
Die rastet nur ein wenn man den Schlüssel rauszieht...nicht wenn man fahrt hat und den Schlüssel nur umdreht.

2: Gestetzlich vorgegebene Pflicht aller NAVIS die in Amerika hergestellt oder verkauft werden sollen: Keine Bedienung während der Fahrt. Hab hier n Nüvi bei dem gehts und dort bei dem neueren Model, dass ich ausgeliehen hatte gings nicht. Autos die im Ausland produziert werden (USA,Jp) halten sich oft an deren Vorschriften. Genauso wie fast alle guten japanischen und Amyautos automatischetürverriegelung während der Fahrt haben, oder extralichter die immer leuchten. Das hat wenig mit Toyotas unfähigkeit zu tun. Außerdem sind fast alle älteren, eingebauten Navis(ab 2 Jahren) schlechter als billige Portables. Der von meinem Vater hat 2K gekostst und kommt an meinen 150Euro nicht rann^^ bei max 2 Jahren unterschied Oo.

3: Wenn das Gaspedal klemmt(das lernt jedes Kind) dann Schlüssel umdrehen->Motor aus->Motor bremst. Drück am besten noch Warnlichter an dann checken die schon, dass was nicht stimmt. Oo Komischer als gegen ne Leitplanke oder deinen Vorderman zu fahren ist das auch nicht.

4: ist das nur n Zusatz weil man sonst nicht weiß wie man das Problem in den Griff kriegen soll. Die können den Fehler beheben aber das kann ja wieder passieren. Somit ist das NUR EIN ZUSATZ ^^ den man nutzen kann.

5: Hat Toyota die letzten Jahre die meisten Autos verkauft was begründet warum deren Rückrufaktion die größte aller Zeiten ist...BMW und Mercedes hatten beide auch schon riesige aber die Verkaufen eben 1 slk auf ^^ 5 Aygo da ists verständlich, dass die von der menge her nicht so viele zurückholen müssen...heißt nicht, dass andere Marken da besser abschneiden, mussten unseren Honda auch schon wegen Problemen mit der Handbremse einschicken Oo weil die sich von alleine löste, waren eben nur wenige und ging leise ab.

Sorry für den langen Post ^^
Kommentar ansehen
13.02.2010 09:55 Uhr von snfreund
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hm, hmhm, vieleicht sollte der ,,notausknopf,, aussen angebracht werden, können toyota raser von der polizei schneller ausgeschaltet werden, mit einem gezielten schuss auf den roten button
Kommentar ansehen
17.02.2010 14:24 Uhr von Conner7
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Toyota Also zu Toyota kann man echt nichts mehr schreiben, im negativen Sinne.

Den Startknopf umfunktioniert als Not-Aus-Knopf.
Da kann man echt nur den Kopf schütteln.

Ich kann Rex8 nur zustimmen. 180kmh+, linke Spur, Rechte Bahn belegt und dann Knöpfchen drücken müssen.
Die Lenkradsperre wird aktiviert und der Bremskraftverstärker ist aus. Das gibt eine Massenkarambolage.

Toyota: Vollgas in allen Gängen!
Kommentar ansehen
20.02.2010 13:46 Uhr von wussie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL pilz: "Wenn du dein Auto auffer Überholspur ausmachst (schlüssel rausziehen) gucken auch alle doof. Und lenken kannste immernoch. Hast halt nur keine Servo-Unterstüzung... "

Jo das mach mal. Besonders spannend wirds dann wenn das Lenkradschloss einrastet. lol
Kommentar ansehen
06.04.2010 21:47 Uhr von jpanse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde einfach nur die Kommentare genial: :D Ich lach mich gerade schlapp...

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?