12.02.10 12:15 Uhr
 572
 

Dresden: Beethovens "Missa solemnis" wird in der Semperoper aufgeführt

Wie die Sächsische Staatsoper Dresden bekannt gab, wird am kommenden Wochenende, Samstag und Sonntag, unter dem Dirigat von Christian Thielemann, zur Erinnerung der Zerstörung Dresdens im Jahr 1945, die Requiem-Konzerte von Beethovens "Missa solemnis", in der Semperoper aufgeführt.

Schon im Jahr 2003 hat Thielemann zum ersten Mal in der Semperoper ein Brahms Requiem dirigiert und hatte einen nachhaltigen Eindruck beim Dirigenten hinterlassen. Er hat dabei "eindrücklich miterlebt", welche Stimmung dieser Gedenktag in Dresden bewirkte und das sogar auf Applaus verzichtet wurde.

Thielemann ergänzte noch die vorhandene Stimmung, denn sie sei zugleich "sentimental und sehr ernst" gewesen. Bis dahin habe er so etwas noch nicht erfahren. Thielemann steht ab August 2012 der Sächsischen Staatskapelle als Chefdirigent vor.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Dresden, Konzert, Oper, Aufführung, Beethoven, Semperoper, Christian Thielemann
Quelle: www.kanal8.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?