12.02.10 12:01 Uhr
 5.301
 

Fußball: Profi-Vertrag für Bayern Münchens "Jahrhunderttalent"?

Nach Thomas Müller, Holger Badstuber, Diego Contento und Mehmet Ekici gibt es diese Saison wohl bald noch einen Spieler aus der eigenen Jugend, den die Bayern mit einem Profi-Vertrag ausstatten werden. Der 17-jährige David Alaba ist bereits österreichischer Nationalspieler und vermutlich bald Profi.

Sein Pflichtspiel-Debüt gab er am Mittwoch im DFB-Pokal gegen Greuther Fürth, als er in der 59. Minute eingewechselt wurde. Er zeigte ein soldides Debüt und wurde von Louis van Gaal schon vorher in Testspielen eingesetzt, in denen er den Niederländer offensichtlich überzeugen konnte.

Van Gaal setzte ihn auf die Meldeliste für die Champions League und sollte er in der Bundesliga vor dem 16. März 2010 eingesetzt werden, wäre er noch vor Toni Kroos der jüngste jemals eingesetzte Spieler bei Bayern München.


WebReporter: uhlsport
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Vertrag, Profi, Talent, David Alaba
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München
Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2010 13:54 Uhr von Maildieb
 
+3 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.02.2010 14:00 Uhr von Sunbeam666
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
und du hast sie gelesen ;o)
Kommentar ansehen
12.02.2010 14:24 Uhr von Lil Checker
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
Haha: Immer die Bayernhasser Kommentare. Ich finds gut das die Bayern auch mal jungen Talenten die Chance geben, die Mischung macht es halt. Erfahrene Spieler wie Lahm und van Bommel, dazu junge wilde wie Müller und Badstuber.

Guter Zug von den Bayern. Hoffentlich bekommen sie auch Einsatzzeit.

Und an die Hasser: Sonst meckert ihr, dass Talente auf der Bank sitzen und die "bösen Bayern" den anderen Vereinen die Leute weg kaufen. Und jetzt fördern sie solche und es passt auch wieder nicht. Hauptsache gemotzt gegen die Münchner... großes Kino von euch
Kommentar ansehen
12.02.2010 14:31 Uhr von poisonsting
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
danke Lil Checker wollt ich auch schon schreiben als ich das von Maildieb gelesen habe.

Kann es auch nemme hören. Glaub bei Bayern ist das so wie damals bei Berti Vogts der sagte: " Selbst wenn ich übers Wasser laufen könnte, würden meine Kritiker sagen: Seht, nicht mal schwimmen kann er."

Und vorallem nenn mir mal kurz nen anderen Buli Verein der nen 17 Jährigen A-Nationalm. spieler hat bzw einen rausgebracht hat.
Außerdem gehts hier weniger um den Verein als um den Spieler und ich finde da sollte man doch mal seine Anti-Bayern Brille abziehen und bisle neutraler sein....

[ nachträglich editiert von poisonsting ]
Kommentar ansehen
12.02.2010 15:46 Uhr von VinceVega78
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
das nächste Bayerntalent, das ein anderer Verein: ausbilden darf, wenn er ausgeliehen wird, weil er bei Bayern keine Chance bekommt.
Kommentar ansehen
12.02.2010 15:58 Uhr von tommynator2
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Wieder mal ein "Jahrhundertalent" Wieviel Jahrhunderttalente gibt es eigentlich immer? Ich dachte Jahrhunderttalent heißt, dass so einer einmal alle 100 Jahre hervorgebracht wird, aber so häufig, wie ich in den letzten Jahren von Jahrhunderttalenten gelesen habe scheint es eher zu bedeuten, dass Jahrhunderttalent = hundert Talente pro Jahr heißt...
Kommentar ansehen
12.02.2010 18:07 Uhr von b0russe
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn ich hier schon wieder lese von Bayern ausgebildet und gefördert....der ist noch keine 2 Jahre bei den Bayern.
Kommentar ansehen
13.02.2010 07:39 Uhr von Hrvat1977
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer ihn ab: und zu gesehen hat der weiss dass die Bayern ihn nicht verleihen werden weil er schon in seinem jungen Alter besser ist als die Gleichaltrigen.Man kann schon besonderst über ihn berichten weil es selten einen Siebzehnjährigen gibt der sein Debüt für die Nationalmannschaft gegeben hat.Hat mir im Pokal super gefallen weil er sehr aktiv war und immer in der Nähe des Balls.Noch dazu sehr Zweikampfstark.Warum müssen die Bayernneider immer rummotzen.Ist doch keiner Schuld wenn ihr in euren Vereinen schlechtes Scouting herrscht bzw ihr euren jungen Spielern keine Chance gebt.Bayern hat nunmal im Moment einen der Trainer der Talente konsequent einbaut in die Mannschaft.

[ nachträglich editiert von Hrvat1977 ]
Kommentar ansehen
13.02.2010 17:39 Uhr von Subzero1967
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ja ne ist klar: Bayern hat kaum Deutsche Spieler.Die müssen den nehmen.
Also nach 2 Jahren haben die ein Supertalent Trainiert.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München
Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?