12.02.10 11:17 Uhr
 141
 

Hildesheim: Roemer- und Pelizaeus-Museum zeigt Sonderausstellung über Zypern

Das Hildesheimer Roemer- und Pelizaeus Museum wird ab 13. März bis zum 12. September die Sonderausstellung "Zypern - Insel der Aphrodite" zeigen. Die Schirmherrschaft wurde von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und dem Präsidenten der Republik Zypern, Demetris Christofias, übernommen.

Die Ausstellung wird in Europa die einzige Schau sein, die mit solchen archäologischen Kunstschätzen aufwarten kann. Dazu gab das Museum am gestrigen Donnerstag noch bekannt, dass man Zypern als Wiege der Kultur in Europa darstelle und präsentiere.

Während der antiken Zeit der Insel galt sie als Knotenpunkt im östlichen Mittelmeer, da sie wegen ihrer Rohstoffe im Warenaustausch zwischen Orient und Okzident eine beachtliche Rolle spielte. Insgesamt zeigt die Insel Zypern etwa 116 Exponate aus ihrem reichen Fundus archäologischer Objekte.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Museum, Archäologie, Zypern, Hildesheim
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2010 17:19 Uhr von Hanno63
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hoffentlich werden auch mal die Überfälle der Besatzer aus Kleinasien ( speziell der muslimischen die immernoch im Norden von Zypern sitzen) und u.a. auch deren letzter Invasionsversuch, mal "richig gestellt" .
Provokation, Angriff, Invasionsversuch und gottseidank Abwehr dieses Angriffes gegen die westliche Welt.
Ein freies Zypern mit sehr grosser Geduld und Gastfreundschaft seit Jahrtausenden, auch wenn es römisch / griechisch angehaucht ist. (gottseidank)

[ nachträglich editiert von Hanno63 ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?