11.02.10 22:49 Uhr
 89
 

Anrainergipfel in Helsinki: Erste Erfolge im Vorhaben die Ostsee zu retten

In Helsinki gibt es zumindest mal erste kleine Versprechen einiger Hotelketten und Fährunternehmen ihre Abwässer umweltfreundlicher zu entsorgen und auf umweltfreundliche Waschmittel zurückzugreifen.

Etwas größere Dimensionen nehmen da die Hilfen eines größeren Elektrokonzerns an, der Geld locker macht, das zum Ausbau einer externen Stromversorgung für Schiffe verwendet werden soll, so dass die Schiffe in ihren Liegezeiten auch ihren Motor abstellen können.

Aber es werden wohl noch viele Jahre vergehen, bis sich diese Ideen gegen die Verschmutzung der Ostsee positiv niederschlagen werden. Da helfen auch die politischen Versprechungen wenig, die die anwesenden Politiker der Anrainer Staaten jetzt in Helsinki gegeben haben.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Erfolg, Umwelt, Ostsee, Vorhaben, Verschmutzung, Helsinki
Quelle: www.taz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?