11.02.10 22:29 Uhr
 5.452
 

Massenhafte Reaktionen auf die neuen Luftbilder des World Trade Center

Erst gestern stellte der US-Sender ABC bisher unveröffentlichte Bilder von dem Anschlag am 9.11. auf die Zwillingstürme ins Internet und schon heute häufen sich massenweise Reaktionen darauf.

Unter den Bildern haben sich viele Personen in bewegenden Kommentaren Luft gemacht. Auch der Pilot selbst, der die Bilder damals bei seinem Einsatz eventuell Menschen auf dem Dach des World Trade Centers zu retten machte, kann noch nicht ausdrücken, was er damals gefühlt hatte.

Viele Kommentare fragen danach, warum es so lange dauerte, bis die Ermittlungen so weit abgeschlossen waren, dass man die Bilder jetzt veröffentlichen durfte.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Anschlag, Masse, Reaktion, World Trade Center, Luftaufnahme
Quelle: www.fr-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tödlicher Unfall im World Trade Center Oculus
USA: Ronald Perelman spendet 75 Millionen Dollar für Kunst im World Trade Center
9/11-Redux: Anschlag auf World Trade Center soll in Thailand nachgestellt werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

40 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2010 22:44 Uhr von el_padrino
 
+16 | -17
 
ANZEIGEN
@chosen: Ein Minus von mir.
Kommentar ansehen
11.02.2010 22:58 Uhr von anderschd
 
+12 | -11
 
ANZEIGEN
@chosen: Auch wenn dein Grundgedanke mein Zustimmung findet, also bitte. Das muß nicht sein, so nicht.
Kommentar ansehen
11.02.2010 23:03 Uhr von Schnawltass
 
+12 | -13
 
ANZEIGEN
na ja: wo er recht hat hat er aber recht !! obwohl der satz ziemlich hart is .
Kommentar ansehen
11.02.2010 23:13 Uhr von azru-ino
 
+33 | -20
 
ANZEIGEN
naja: wenn hitler den reichtags verbrennen lies um die Kommunisten auszuschalten, wieso sollte dann Bush nicht dazu imstande grwesen sein?
Kommentar ansehen
11.02.2010 23:33 Uhr von BK
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
@the_chosen_son: Dein Kommentar sagt das aus was ich scho lange hier denke... allerdings finde ich deine Wortwahl über die armen verwirrten Seelen doch etwas zu extrem.
Kommentar ansehen
11.02.2010 23:36 Uhr von selphiron
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Was habt ihr?? Zweifeln ist immer gut..würden die Menschen nicht Zweifeln, so wäre Europa immernoch "in den Fängen" der Kirche..Hätte Galileo seinerzeit nicht gezweifelt hätte es viel länger gedauert bis man auf seine Erkenntnisse gekommen wäre.
Kommentar ansehen
11.02.2010 23:37 Uhr von JesseJames
 
+10 | -11
 
ANZEIGEN
@ azru-ino: sorry, aber...

...echt bescheuertes Beispiel -.-
Kommentar ansehen
11.02.2010 23:47 Uhr von Hafturlaub
 
+18 | -6
 
ANZEIGEN
azru-ino: Bush ist zu dämlich ne Brezel zu essen, Fahrrad zu fahren und im Irak ein paar Massenvernichtungswaffen auftauchen zu lassen, um den Einmarsch zu legitimieren.
Bei den Amis fliegt es auf, wenn der Präsident sich im abgeschirmten Bereich seines Amtssitzes einen blasen läßt.
Wie bitte soll da solch eine Verschwörung geheim bleiben können. In den Diensten sitzen nicht nur Parteifreunde des Präsidenten.
Mal ehrlich, wie sollte so eine Planung aussehen? Geht Bush los und sucht entsprechende Spezialisten, welche keinerlei Skrupel haben, tausende Amerikaner zu opfern, um einen Einmarsch in Afghanistan(!!!) zu rechtfertigen?
Ich habe bisher noch keine alternative Version gehört welche auch nur annähernd so plausibel wie die offizielle erscheint.
I
Kommentar ansehen
11.02.2010 23:51 Uhr von Desolace01
 
+8 | -12
 
ANZEIGEN
@chosen: Wenn man zur selben Person Papa und Opa sagen kann dann is so eine inkompetente und vulgäre Wortwahl natürlich kein Wunder. Und bevor du flamst bitte besser informieren. Es war nicht George Busch sondern eine Vereinigung von Versicherungen und Privatpersonen welche das WTC kurze Zeit vor den Anschlägen erworben haben, welches an sich durch bauliche Mängel (Asbest, schlechte Wärmedämmung, hohe Energiekosten etc.) sanierungs-, wenn nicht abrisswürdig gewesen ist. Natürlich wäre da auch noch die von zahlreichen Augen/Ohrenzeugen bestätigte Explosion die den Keller erschüttert hat und mehrere menschen dort tötete anzuführen. Hmm oder wie wärs mit der zufällig an dem morgen ablaufenden Airforce Übung, bei der mehrere falsche entführte flugzeuge auf dem radar waren.... etc. etc. etc. Aber ja ich armer Bauer/Inzestopfer hab ja absolut keinen plan von dem ganzen scheiss... insofern STFU und WORD!
Kommentar ansehen
12.02.2010 00:07 Uhr von Hafturlaub
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Æshættr: bis heute ist nicht geklärt, wer den Reichstag wirklich angezündet hat.
Kommentar ansehen
12.02.2010 00:23 Uhr von ParaKnowYa
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Für mich: und vielleicht für einige andere interessant: Was hat the_chosen_son gesagt? Könnte es vielleicht jemand in einer "entschärften" Version (immerhin wurde der Kommentar ja offensichtlich gelöscht) hier vorbringen? Wenn nein, bitte per PN.

Zur News: Ist klar, dass neue Bilder aufschrecken und alte Gedanken wieder auferwecken und dadurch viele Menschen wieder in "die alte Zeit" versetzt werden und Trauer erleiden. Wer auch immer diese Tragödie zu verantworten hat.
Kommentar ansehen
12.02.2010 00:31 Uhr von inzeparasit
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
eben: ihr macht mich ganz verrückt wenn ihr da 100mal so interessant auf einen kommentar nwtortet und ich ihn gar nicht weiß.
Kommentar ansehen
12.02.2010 00:38 Uhr von azru-ino
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
ist aber eigentlich auch nicht sicher, dass es Bin Laden und Co. gewesen sind. Die Amis sagen dies, die Alkaida sagt dass. Im Grunde sind wir genauso ahnungslos wie die Leute aus dem 2. WK

edit: Über chosenone
Ach, der hat in einer vulgären Art und Weise seine Meinung ausgedrückt, und zwar dass Verschwörungstheoretiker Spinner seien.

[ nachträglich editiert von azru-ino ]
Kommentar ansehen
12.02.2010 00:49 Uhr von Myst1k
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
@Hafturlaub: selten son dumm naiven kommentar gelesen...du glaubst doch wohl nicht wirklich irgendein präsident in den usa aus eigenen interessen handelt?! klar is bush ne dumme wurst und wäre niemals im stande sowas zu planen...aber es sind die ganzen hintermänner die die usa regieren (der präsident ist allein schon durch die ganzen wahlkampfspenden indirekt den sponsoren verpflichtet)...allen voran die bänker und die waffenlobby die GROßES interesse daran haben, dass es immer schön irgendwo auf der welt n krieg gibt an dem sie ordentlich verdienen können...ist übrigens mit der einzige industriezweig in den usa der noch wirklich konkurrenzfähig ist...
Kommentar ansehen
12.02.2010 01:20 Uhr von alles-nichts-oder
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Geht: doch mal auf die Seite http://www.fbi.gov/... Und steht da Irgentwas vom 11/9? Ne und warum ni? Wer Denken kann ist klar im Vorteil.
Kommentar ansehen
12.02.2010 02:50 Uhr von Urbanguerilla
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich empfelhe alle die an die Verschwörung rund um den 11. September glauben sich das hier mal anzusehen

http://www.southpark.de/...
Kommentar ansehen
12.02.2010 03:05 Uhr von the_chosen_son
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Muss mich wohl für meine Wortwahl entschuldigen, also sorry. Aber nochmal im ernst, diese ganzen amateurhaften Verschwörungsfilme sind pure Hetze und liefern keine Argumente die man nicht wiederlegen kann. Aber wer dran glauben will, hat natürlich das Recht dazu, auch wenn es schwachsinn ist.
Kommentar ansehen
12.02.2010 08:13 Uhr von Sobel
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
1984: Wo sind die Beweise?

Und komm mir jetzt nicht mit "Mach die Augen auf" oder "Gebäude Nr.7" oder "Deponierter Sprengstoff in den beiden Türmen"

Denn das ist Unfug!
Kommentar ansehen
12.02.2010 08:34 Uhr von tinagel
 
+8 | -9
 
ANZEIGEN
@Sobel: Wenn man also sogar Termitspuren (Sprengstoff) findet, ist das also alles Unfug?
Kommentar ansehen
12.02.2010 08:36 Uhr von casjopaia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Welche Ermittlungen?
Kommentar ansehen
12.02.2010 08:42 Uhr von Hafturlaub
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Myst1k: Willst du sagen, die Bänker und die Waffenindustrie haben die Anschläge geplant?
Kommentar ansehen
12.02.2010 08:46 Uhr von Sobel
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
Ja Ja: die Termitspuren. Die können sonstwo herkommen, wenn es sie denn überhaupt gegeben hat. Wenn irgendein Spinner im Internet was sagt über Verschwörung, dann muss das nicht gleich stimmen. Ich denke ihr seit so kritisch, also hinterfragt auch das!
Kommentar ansehen
12.02.2010 08:48 Uhr von EdwardTeach
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
@Sobel: Kannst du dann sagen wieso das Gold aus dem WTC geschafft wurde. Oder warum alle Spürhunde von dort abgezogen wurden eine Woche zuvor. Und warum auch Sicherheitsteams nicht mehr rein durften. Und warum ausgerechnet an dem Tag 8000 Menschen zu spät zur Arbeit kommen. Und warum das WTC in Freifall Geschwindigkeit zusammengestürzt ist oder warum es überhaupt zusammengekracht ist. Ein heftigerer Brand hatte woanders 11 Etagen eingenommen, das Gebäude steht nocht.

So das sind die Fragen die man sich mal stellen sollte.

Und zu dem das es absichtlich gesprengt wurde gibts Hinweise: Plan 1968 vom Verteidigungsministerium. Da hatte man vor ein amerikanisches Flugzeug abzuschießen über Kuba um einen Grund zu haben Kuba anzugreifen.
Kommentar ansehen
12.02.2010 09:00 Uhr von Sobel
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@Edward: Aha, 8000 Menschen hat man gesagt "Hier, heute bitte nicht auf Arbeit gehen" und die restlichen wurden verheizt Ergibt absolut keinen Sinn, da nun 8000 Menschen ruhig gestellt werden müssen.
Kommentar ansehen
12.02.2010 09:11 Uhr von EdwardTeach
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@Sobel: Ich habe nie behauptet das man denen irgendwas gesagt hat, aber man hätte die Staus absichtlich provozieren können. Ich glaube die meisten sehen das nur zu oberflächlich. Man muss auch mal hinter die Kulissen gucken.

Refresh |<-- <-   1-25/40   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tödlicher Unfall im World Trade Center Oculus
USA: Ronald Perelman spendet 75 Millionen Dollar für Kunst im World Trade Center
9/11-Redux: Anschlag auf World Trade Center soll in Thailand nachgestellt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?