11.02.10 16:26 Uhr
 10.138
 

Windows 8: Neues aus der Entwicklung bekannt

Es ist bekannt, dass Microsoft bereits am Nachfolger von Windows 7 arbeitet. Dieser wurde bisher Windows 8 genannt und sorgt für Spekulationen im Internet.

Wie nun bekannt wurde, heißt das neue Windows bei Microsoft nicht 8 sondern Windows.next. Das wiederum soll völlig anders werden, als das was der Kunde bisher kennt, so ein Microsoft-Mitarbeiter in einem Blog.

Offensichtlich überdenkt man auch das Namensschema von Windows. Das bestätigte ein Windows-Entwickler. Aktuelle Roadmaps besagen, dass Windows 8 schon 2011 fertig sein könnte.


WebReporter: hwg
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Windows, Entwicklung, Windows 8
Quelle: www.pcgameshardware.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Windows 8: Bald wird es keine Updates mehr geben
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2010 16:58 Uhr von Kappii
 
+18 | -4
 
ANZEIGEN
kennt man ja: Bei Windows7 hieß es auch, dass es komplett neu entwickelt wird etc. und so ganz anders wird. Zum Schluss wird doch wieder auf Windows7 aufgebaut um Kosten zu sparen und das meiste beibehalten um den User nicht zu verschrecken.
Kommentar ansehen
11.02.2010 17:29 Uhr von failed_1
 
+15 | -6
 
ANZEIGEN
*lol*: Soweit ich weiß erzählt Microsoft schon seid Win 98 das ihr nächstes VOLLKOMMEN anders wird! ^^
Kommentar ansehen
11.02.2010 17:38 Uhr von MisterBull
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
ich will: einfach mal 5 jahre am stück meine ruhe haben und in der zeit nur die wichtigen updates bekommen. das ständige neu entwickeln ist echt anstrengend geworden. wenn ich mir überlegt habe wie lange ich auf dem snes gezockt habe, heute gibts alle 3-4 jahre wieder was neues und man fühlt sich mit seinem "alten" kram wie hinterm mond....
Kommentar ansehen
11.02.2010 17:46 Uhr von NewsJunky
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
bedenke !!! je schneller die Entwicklung der Hardware ( CPU usw. ) desto schneller müssen neue OS geschrieben werden um diese zu verwalten.

Sind doch viele User die sagen sch... Microsoft, doch was benutzen die ?

Ich gehe davon aus, das die Mehrheit dieser "Nörgler" Windows benutzen.

Brauche wohl nicht weiter zu schreiben was das heisst, oder ?
Kommentar ansehen
11.02.2010 19:24 Uhr von dvatvn
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
dito. das was ruckzuckzackzack sagt könnt ihr ruhigen Gewissens glauben.

Ich persönlich warte dadrauf, dass Windows bzw. alle Betriebssysteme endlich modular werden.
Damit meine ich, dass Programme nicht mehr tief im System verankert werden und eigenständig laufen.
Ich versuche jetzt schon mir mein WIndows so sauber wie möglich mit portablen Programmen zu halten. Sprich, ich friere mein Windows mit Deep Freeze ein und nutze so gut es geht alle Programme portable.
Keinen Stress mehr mit Viren oder Sonstiges. Portable Apps gehört die zukunft!
Microsoft: modularisiert endlich Windows!
Kommentar ansehen
11.02.2010 19:54 Uhr von dvatvn
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
anti-win: anti-windows fanboy detected.
Ist es immer noch cool über Windows zu lästern?
Da fühlt sich jemand offenbar ganz cool Windows schlecht zu finden :-
Du bist bestimmt auch ein Linux-Pro oder? an deinem Laptop leuchtet bestimmt ein Apfel wa?
Ich nutze gerne Windows, bin auch Windows Fan, weil es dafür viele Programme gibt...
Hab keine Probleme damit es zuzugeben. Gleichzeitig finde ich Apple auch ganz nett.

bei mir tut windows was es soll. das Problem sitzt immer 30 cm vor dem Bildschirm.
Noch Fragen?

[ nachträglich editiert von dvatvn ]
Kommentar ansehen
11.02.2010 20:09 Uhr von snfreund
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@ dvatvn: hahahaha, genau,, das Problem sitzt immer 30 cm vor dem Bildschirm,,
Kommentar ansehen
11.02.2010 21:04 Uhr von snfreund
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ist: aber immer aktuell der witz, hahahahaha
Kommentar ansehen
11.02.2010 21:56 Uhr von failed_1
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ruckzuckzackzack: weil ja auch XP direkt nach 98 kam....
Kommentar ansehen
16.02.2010 14:50 Uhr von LohoC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@newsnews2k10: Also wozu Windows wenn man nicht zokkt?

Grade das geht unter Linux besser als unter Windows. Mit Wine werden Windows Applikationen nicht emuliert sondern übersetzt. Dennoch laufen sie meist unter Linux flüssiger als unter Windows. (Und wenn man mal nicht weiter weiß installiert man sich "PlayOnLinux")

Ich persönlich arbeite lieber mit Linux als mit Windows.
Die Gründe für Linux und gegen Windows werde ich nun nicht aufzählen, da diese viel zu lang wird, als dass sie auf eine Seite passt.

Und nein, ich bin weder Student, noch unter 18 Jahren.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Windows 8: Bald wird es keine Updates mehr geben
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?