11.02.10 16:49 Uhr
 231
 

George Michael irrte schlaflos durch London

George Michael wurde am vergangenem Dienstagmorgen in der Nähe seines Anwesens von der Londoner Polizei aufgegriffen.

Die Ordnungshüter waren dem Ruf eines Wachmannes gefolgt, dem die offene Haustüre an George Michaels Villa suspekt gewesen ist.

Nachdem die Beamten festgestellt hatten, dass sich keine Einbrecher im Haus befanden, beförderten sie den Sänger auch gleich zurück ins Bett.


WebReporter: quasar1982
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: London, George Michael, Schlaflosigkeit
Quelle: lifestyle.mamiweb.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Freund behauptet: "George Michael rauchte bis zu 25 Joints am Tag"
Todesursache geklärt: George Michael starb an den Folgen einer Herzerkrankung
Sänger George Michael immer noch nicht beerdigt: Todesursache unklar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2010 16:50 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zumindest hat er dabei nicht "Last Christmas" gesungen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Freund behauptet: "George Michael rauchte bis zu 25 Joints am Tag"
Todesursache geklärt: George Michael starb an den Folgen einer Herzerkrankung
Sänger George Michael immer noch nicht beerdigt: Todesursache unklar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?