11.02.10 15:38 Uhr
 403
 

Russland: Jedes vierte Computerprogramm ist eine Raubkopie

Microsoft hat 2.500 Geschäfte in mehr als fünfzig russischen Städten auf illegale Software kontrolliert.

Der Konzern entdeckte dabei, dass ein Viertel der Software kopiert war.

Eine russische Organisation, die gegen Raubkopien angeht, bezweifelt die Beschuldigung. Ihrer Meinung nach verkaufen weniger als zehn Prozent aller Läden kopierte Software.


WebReporter: prefabsprout
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Russland, Microsoft, Computer, Software, Raubkopie
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2010 15:53 Uhr von prefabsprout
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vierzeilen auf english? keine ahnung, da mein englisch grottenschlecht is. deshalb finde ich es schön, die infos auf deutsch zu haben.
Kommentar ansehen
11.02.2010 16:08 Uhr von wer klopft da
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ein paar Wörter: hätte man noch abkürzen können.

zur News: 25% sind doch ein gutes Ergebnis, kann mir nicht vorstellen das es in SOA besser aussieht
Kommentar ansehen
11.02.2010 16:33 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn: man hier die Internetcafes überprüfen würde, kämen die auf 100%
Und ich kenn sogar Ausbildungsstätten für 3D in Deutschland, die geknackte Maya-Versionen benutzt haben.
Kommentar ansehen
12.02.2010 12:25 Uhr von Slingshot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ ruckzuckzackzack: Und das bringt genau was? Departments für Marketing, Werbung, Kundenservice, etc. gibt´s trotzdem. Wenn ich die 20 Mann zu den Programmierern setze, ist das keine Hilfe.

In Russland wird eh kopiert ohne Ende. Die Regierung interessiert das überhaupt nicht und der Gipfel ist, dass die Russen sich zu unrecht beschuldigt fühlen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?