11.02.10 15:08 Uhr
 253
 

Durstige Diebe stehlen fast 2.000 Liter Bier

Diebe haben in Bedburg und Elsdorf (Nordrhein-Westfalen) Kühlwagen aufgebrochen und die dort befindliche Ware entwendet.

Insgesamt haben die Kriminellen 188 Zehnliter-Fässer entwendet - also 1.880 Liter Bier.

Aus den Kühlwagen wurden außerdem noch fünf Kisten mit Apfelsaft und zwei Kisten mit Orangensaft gestohlen.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Diebstahl, Bier, Fass, Durst
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2010 18:19 Uhr von dummundstruppig
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
naja wegen dem saft, schätze ich mal.

wenn die diebe, oder der dieb (wer will schon gerne teilen), wasser mitgenommen hätten, würden sie sich vermutlich waschen wollen.
Kommentar ansehen
11.02.2010 18:49 Uhr von Numanoid
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Titel falsch! Es wurde kein Bier gestohlen, sondern Kölsch.
Dieses ist eher mit dem vergleichbar, was nach dem Genuß von richtigem Bier unten wieder raus kommt ;)
Kommentar ansehen
11.02.2010 21:13 Uhr von DJGeorg
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Numanoid: stimmt, Kölsch ist kein Bier
Kommentar ansehen
12.02.2010 10:06 Uhr von W4rh3ad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie zur Hölle haben die 2000 Liter Bier transportiert?^^

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?