11.02.10 14:00 Uhr
 805
 

China: Neue "World of Warcraft"-Accounts verboten

Nachdem bereits andere westliche Firmen wie Google Ärger mit den chinesischen Behörden hatten (ShortNews berichtete), wurde nun auch das erfolgreiche Online-Rollenspiel "World of Warcraft" abgestraft.

Es hatte schon länger Streitigkeiten zwischen NetEase, dem asiatischen Betreiber von "World of Warcraft", und der chinesischen Presseagentur GAAP gegeben.

Nun hat NetEase dem Druck nachgegeben und Neuanmeldungen für das Spiel vorerst komplett verboten.


WebReporter: DSco4
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: China, World of Warcraft, Account, Neuanmeldung, NetEase
Quelle: www.cynamite.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"World of Warcraft": Neue Update-Strategie soll Spieler in Arbeit halten
"World of Warcraft": Nun müssen auch Spieler aus China Abo-Gebühren zahlen
Jamie Lee Curtis zockt "World of Warcraft"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2010 15:44 Uhr von Leeson
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
ohhh: wo soll ich mir jetzt mein Gold kaufen!?
;)
Kommentar ansehen
19.02.2010 01:05 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
War nur wenige Tage: Jetzt hat eine andere, neue Behörde sich der Sache angenommen und es wurde jetzt auch "Burning Crusade" in China veröffentlicht. Also läuft WoW wieder.

@Leeson
Das China WoW ist ein ganz anderes System mit eigenen Servern und auch anderem Anmeldebildschirmen. Auch sehen die Untoten komplett anders aus. Die Goldfarmer benutzen Euro und Ami Versionen von WoW und nicht die China Spezialausgabe. Mit der kommt man nicht auf EU und US Server.
Kommentar ansehen
23.02.2010 19:44 Uhr von Köpy
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"wo soll ich mir jetzt mein Gold kaufen!?"

Keine Angst es gibt noch genug versklavte "Goldfarmerkinder" die in 12-18 Std am Stück Gold scheffeln. :-/

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"World of Warcraft": Neue Update-Strategie soll Spieler in Arbeit halten
"World of Warcraft": Nun müssen auch Spieler aus China Abo-Gebühren zahlen
Jamie Lee Curtis zockt "World of Warcraft"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?