11.02.10 13:35 Uhr
 329
 

EU-Unterstützung für Griechenland ist beschlossen

EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy hat am heutigen Donnerstag bekannt gegeben, dass eine Einigung über die Unterstützung Griechenlands durch die EU erzielt wurde.

Maßgeblich war die vorherige Bereitschaftserklärung von Bundeskanzlerin Angela Merkel, den Griechen zu helfen.

Merkel sprach beim Sondergipfel der EU: "Griechenland ist Teil der Europäischen Union. Griechenland wird nicht alleingelassen, aber es gibt Regeln, und diese Regeln müssen auch eingehalten werden, und auf dieser Grundlage werden wir eine Erklärung verabschieden".


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Griechenland, Angela Merkel, Unterstützung, EU-Ratspräsident, Herman Van Rompuy
Quelle: www.rp-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2010 13:58 Uhr von usambara
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
"Regeln müssen eingehalten werden...": wie die Regel im EU-Vertrag, das EU-Länder sich untereinander keine Kredite gewähren dürfen...

[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
11.02.2010 13:59 Uhr von Canay77
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Toll: Die haben von Anfang an beschissen. Bei Ihrer Aufnahme haben Sie die Zahlen gefälscht, alle wussten davon, die letzte Jahre haben Sie beschissen, alle wussten davon. Und jetzt werden Sie dafür belohnt?
Kommentar ansehen
11.02.2010 14:44 Uhr von kingoftf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die: sehen das wahrscheinlich wie Deutschland mit der HRE-Bank, eigentlich ein Fall für die Insolvenz, aber aus Angst vor den Folgen werden Milliarden reingepumpt ohne Gewissheit, das da was bei rumkommt.
Kommentar ansehen
11.02.2010 15:28 Uhr von blub
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Die Europäer müssen dafür bluten: Wieso muss die EU auch solche armen und korrupten Länder in die EU aufnehmen ? Rumänien, Bulgarien, Griechenland und co.... Welchen Nutzen haben wir alle davon ? KEINEN !

Jetzt muss Griechenland aus der EU ausgeschlossen werden. In dem Land blüht die Korruption und jeder bescheißt jeden.
Kommentar ansehen
11.02.2010 15:43 Uhr von shadow#
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Geld gibt´s ja noch gar nicht: Zuerst mal wird den Griechen das Ruder aus der Hand genommen. Der Laden ist auch noch anders zu retten - auch wenn den Griechen das keinen Spaß machen wird.
Kommentar ansehen
11.02.2010 18:07 Uhr von certicek
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Griechen sollen Eurofighter kaufen Zitat:
"Westerwelle ermunterte die Griechen in dem Interview außerdem, sich bei der Anschaffung von Kampfflugzeugen für den Eurofighter zu entscheiden."

Quelle: http://www.dw-world.de/...
Kommentar ansehen
12.02.2010 18:39 Uhr von easyhero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Haha, jaja die türkei nicht in die EU aufnehmen aber solche möchtegern griechen mit milliarden aushelfen damit se ihre armee mehr füttern kann. Das ist EU.

lol wann kommt video von: Du bist Europa?

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?