11.02.10 10:13 Uhr
 80
 

Berlin: Berlinale wird durch chinesisches Drama eröffnet

Die 60. Berlinale, die am heutigen Donnerstag eröffnet wird, wird in diesem Jahr durch das chinesische Drama "Tuan Yuan" (Getrennt zusammen) eröffnet. Das Liebesdrama geht als erster Film ins Rennen um den goldenen Bären.

Der Film von Regisseur Wang Quan´an handele von einem Mann, der vor den Kommunisten nach Taiwan flüchtet. Jahre später besucht er seine alte Heimatstadt Shanghai und finde seine ehemalige Geliebte wieder. Schon vor drei Jahren konnte Wang Quan´an den Preis mit seinem Film "Tuyas Hochzeit" gewinnen.

Insgesamt werden 19 Filme um den goldenen Bären konkurrieren, darunter namhafte Regisseure, wie Roman Polanski, Michael Winterbottom und Zhang Yimou.


WebReporter: chriscad
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Berlin, China, Drama, Eröffnung, Berlinale, Goldener Bär
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?