10.02.10 23:43 Uhr
 456
 

Jetzt endgültig: Ehefrau von Matti Nykänen reicht zum 15. Mal die Scheidung ein

Er war einmal eine Skispringer-Legende. Jetzt hat Matti Nykänen viele Probleme. Ende Dezember verletzte der Finne seine Ehefrau mit einem Messer im Gesicht, als beide einen Streit hatten.

Diese reicht jetzt die Scheidung ein: "Zum 15. Mal!" Einer Zeitung in Finnland sagte sie: "Dies ist mein endgültiger Entschluss". Ihr Mann darf sich auch drei Monate lang nicht in ihre Nähe begeben. Dies legte ein Gericht fest.

Mit Tapola ist Nykänen in vierter Ehe, aber auch in fünfter Ehe verheiratet. Von 2003 bis 2004 waren die beiden schon einmal geschieden. Tapola vergab Matti bisher immer wieder, wenn er gewalttätig wurde.


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gericht, Gewalt, Ehefrau, Scheidung, Matti Nykänen
Quelle: www.salzburg.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2010 23:34 Uhr von schorchimuck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mir hatte mal jemand erzählt das die Finnen quasi: die Südeuropäer Skandinaviens sind.

Hitzköpfig ohne Ende und fast immer ein Messer dabei.

Wenn man solche News liest könnte man glauben das die Erzählung den Tatsachen entspricht.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?