10.02.10 21:02 Uhr
 1.975
 

Verlage gegen Suchmaschinen - Droht das Ende der kostenlosen Nachrichten im Web?

Die Internet-Suchmaschinen bringen viele Internetnutzer zu den interessanten Nachrichten im Internet. Nun beginnt allerdings auch dort der große Kampf ums Geld, schließlich haben die Verlage mit immer schwächeren Absätzen zu kämpfen.

US-Multimilliardär Rupert Murdoch und sein Medienimperium legen sich mit den Suchmaschinenbetreibern an. Aus diesem Grund konnte Google vor nicht allzu langer Zeit sieben Wochen lang keine Nachrichten der Nachrichtenagentur Associated Press präsentieren.

In Deutschland scheuen die Verlage noch die offene Konfrontation mit den Internet-Größen. Allerdings konnte der Springer-Verlag bereits große Erfolge mit seinen kostenpflichtigen "Bild"- und "Welt"-Apps verbuchen.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Ende, Web, Suchmaschine, Verlag, Nachricht
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Bonn/Troisdorf: Mann veruntreut 300.000 Euro für Bordellbesuche und Luxusleben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2010 21:09 Uhr von Klassenfeind
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Also vor Bild und Co die ich im WWW bezahlen soll,habe ich nicht die geringste Angst...das einzigste was passiert,keine klicks mehr..was sonst..solche Churnallienprodukte können da n u r verlieren !!
Kommentar ansehen
10.02.2010 21:18 Uhr von borgdrone
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
dummdidumm: Handwerker gegen Baumärkte - Droht das Ende des Heimwerkens ?

nee is klar
Kommentar ansehen
10.02.2010 21:24 Uhr von anderschd
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Es gibt Leut, die zahlen für medialen Kontakt mit der Springer Sekte? Schau an.
Kommentar ansehen
10.02.2010 21:48 Uhr von aczidburn
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn ich Google Chef wäre, hätte ich die Seiten der meckernden Verlage schon längst aus dem Index gelöscht, genau das ist es nämlich im Grunde was die Verlangen (keine Ahnung halt die Dösköppe).

Und dann wollen wir doch mal einen Vergleich machen, Umsatz vorher Umsatz nachher, den Verlierer kenne ich schon jetzt.
Kommentar ansehen
11.02.2010 00:36 Uhr von realredfox
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tja Im schlimmsten Fall gibts halt in Zukunft neben der Software-, Film- und Musikpiraterie auch die Nachrichten- und Informationspiraterie...
Im schlimmsten Fall für die Verlage natürlich.
Kommentar ansehen
11.02.2010 01:22 Uhr von Kincaid
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Idioten! Bekommen kostenlose Werbung für ihre Artikel und beschweren sich noch darüber. -.-

@Autor: Der Herausgeber der Bild ist der Axel-Springer-Verlag, der Springer-Verlag hat damit überhaupt nichts zu tun.
Kommentar ansehen
11.02.2010 01:40 Uhr von TheCatstein
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
also bevor ich mir zahlungspflichtige sekten wie springer oder murdoch (ich hoffe der name stimmt so) zulege, verzichte ich lieber auf deren news!
bin doch nicht deren melkkuh!

mfg

fritz
Kommentar ansehen
11.02.2010 06:47 Uhr von tinagel
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich wäre ja durchaus mal wieder bereit für wirklich guten und vor allem parteilosen Journalismus was zu bezahlen. Nur so eine Zeitung muss wohl erst erfunden werden.
Kommentar ansehen
11.02.2010 09:36 Uhr von vmaxxer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Falsch: Google WOLLTE keine Nachrichten/Links zu AP mehr zeigen.
Warum auch? Sollen die doch selber zusehen wie sie Besucher auf ihre webseiten bekommen. Ohne Google? Na viel Spaß.

Die Verlage begreifen einfach nicht das sich die Zeit (und die Technik) geändert hat.
Wer will denn seine Informationen aus Zeitungen in umständlichen Formaten und mit 24 Stunden verzögerung bekommen?
Das Internet ist voller informationen. Wenn ein Verlag meint das er seine nur noch gegen bezahlung (im Internet) veröffentlicht wird schnell einsehen müssen das er damit kaum etwas verdienen kann.
Informationen gibt es aus vielen quellen.

Die einzige Möglichkeit wäre das gleichzeitige anbieten von extra-services.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?