10.02.10 19:31 Uhr
 628
 

Straße aus der Zeit des fünften Jahrhunderts in Jerusalem entdeckt

Wie von der israelischen Altertumsbehörde am heutigen Mittwoch bekannt gegeben wurde, haben Archäologen einen Straßenabschnitt von rund sechs Metern im Jerusalem gefunden. Er soll aus der Zeitepoche des vierten bis sechsten Jahrhunderts n. Chr. stammen.

Nach dem Urteil der Altertumsforscher soll die Straße aus byzantinischer Zeit, etwa vier Meter unter der jetzigen Erdoberfläche gelegen haben. Hinweise dafür ergab eine Landkarte, die vor kurzem in einem Gotteshaus in Jordanien entdeckt wurde.

Wie der Grabungsleiter Ofer Simon mitteilte, würde die antike Straße direkt unter einer heutigen Verkehrsader verlaufen. Aus archäologischer Sicht deute vieles darauf hin, dass schon vor rund 1.500 Jahren dort reger Handelsbetrieb herrschte. Nach Erneuerung soll dieser Abschnitt überdacht werden.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Entdeckung, Straße, Forschung, Archäologie, Jerusalem
Quelle: bazonline.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern
Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2010 19:35 Uhr von Klassenfeind
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Straßen, die aussehen als wären sie ungefähr im Fünften Jahrhundert gebaut worden,werden wir im kommenden Frühling überall in Deutschland sehen..Hihi...Ironie Off...!
Kommentar ansehen
10.02.2010 20:33 Uhr von halloechen
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@Klassenfeind: Die Straßen sieht man jetzt schon bei uns, wenn ausnahmsweise mal ein Tag kein Schnee liegt. Straßen, die vor dem Winter TipTop waren, fahren sich jetzt wie Crossroads...
Da sieht man mal wieder, wo alles FuschAmBau betrieben wurde..
Kommentar ansehen
10.02.2010 22:12 Uhr von snfreund
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
hm, hmhm, *gääääähhhhn* sonst nix neues ??
Kommentar ansehen
11.02.2010 09:48 Uhr von whoa
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Interssant: Bei unserem Stadtschloß wurden in 30-40cm tiefe auch Überreste einer mittelalterlichen Straße entdeckt. Es ist zwar nichts atemberaubendes aber geschichtlich betrachtet immerhin wertvoll.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?