10.02.10 16:54 Uhr
 206
 

Deichmann trotzt der Krise und steigert Schuh-Verkauf um acht Prozent

Der Schuhhändler Deichmann hat am heutigen Mittwoch bekannt gegeben, dass man im vergangenen Jahr 138 Millionen Paar Schuhe auf der ganzen Welt abgesetzt hat. Das waren acht Prozent mehr als im Jahr 2008.

Der Umsatz für das Jahr 2009 lag bei 3,4 Milliarden Euro, das waren neun Prozent mehr als im Jahr davor.

Deichmann hat weltweit 2.767 Geschäfte, in diesem Jahr sollen 240 weitere dazu kommen. Derzeit sind bei dem Schuhhändler insgesamt etwa 28.000 Menschen beschäftigt.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verkauf, Krise, Schuh, Bilanz, Deichmann
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung
ALDI plant Zusammenlegung der Filialen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?