10.02.10 14:29 Uhr
 635
 

Bayern: Ehepaar soll Köpfe der Adoptivtöchter in die Kloschüssel gesteckt haben

Eine Frau und ihr Ehemann aus Bayern (Puchheim/Grafrath), die heute 58 und 65 Jahre alt sind, sollen in den Jahren von 1993 bis 1999 ihre zwei ukrainischen Adoptivtöchter, die mittlerweile 21 und 23 Jahre alt sind, gefoltert haben.

Dem Ehepaar wird, vorgeworfen die Kinder ins Gesicht geschlagen zu haben, sie kalt abgeduscht und auch deren Köpfe in die Kloschüssel gesteckt zu haben. Das Ehepaar erlaubte den Kindern keine Gespräche untereinander und auch keinen Kontakt zu anderen Kindern.

Der Anwalt des Ehepaars und das Amtsgericht waren sich über ein geeignetes Strafmaß einig, doch das Ehepaar lehnte ab. Im April kommt es deshalb zu einem dreitägigen Prozess, an dem die Opfer beteiligt sein werden.


WebReporter: KoRn17
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Prozess, Tochter, Kopf, Anklage, Ehepaar
Quelle: www.merkur-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2010 14:52 Uhr von Canay77
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Da wird: einem schlecht wenn man sowas ließt.
Kommentar ansehen
11.02.2010 17:00 Uhr von Johnny Cache
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Seltsame Überschrift: Verglichen mit den anderen Sachen die die Spinner da veranstaltet haben sind die Swirlies ja noch vergleichsweise harmlos.
Was mich interessieren würde ist was wohl das "geeignete Strafmaß" für diese Folterungen gewesen sein soll.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?