10.02.10 13:59 Uhr
 276
 

Mit angewärmten Füßen schläft man besser ein

Susanne Grohs-von Reichenbach ist Entspannungspädagogin und rät: Wenn man besser einschlafen will, sollte man warme Füße haben.

Mit Strümpfen oder einer Wärmflasche könne man den Effekt von warmen Füßen schnell erreichen.

Die Expertin erklärte, dass kalte Füße für Anspannung und Nervosität verantwortlich sind.


WebReporter: olaf38
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schlaf, Fuß, Wärme, Entspannung
Quelle: www.lr-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2010 14:06 Uhr von golddagobert
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Stimmt: Unser Wasserbett hat ne heizung ist genial im Winter.
Kommentar ansehen
10.02.2010 14:06 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann würde ich ja wahrscheinlich gar keinen Schlf mehr bekommen.

Kann nämlich nur schlafen, wenn die Füße gar nicht unter der Bettdecke liegen.

[ nachträglich editiert von Jlaebbischer ]
Kommentar ansehen
10.02.2010 14:18 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Als Entspannungsspezialist empfehle ich vor dem Schlafengehen 2 Bier. Die Füsse tun nichts zur Sache.
Kommentar ansehen
10.02.2010 14:28 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und schon: wieder ein Grund mehr, warum meine Frau nachts immer mit den Eisfüssen unter meine Bettdecke kommt.
Kommentar ansehen
10.02.2010 14:59 Uhr von nemesis128
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: Ist heute der Tag der sinnlosen Lebenstipps?

Ich hab da auch ein paar: Mit Hunger schläft es sich schlecht. Verbrauchte Luft führt zu Ermüdung. Wer länger lebt ist später tot. Usw...
Kommentar ansehen
10.02.2010 16:38 Uhr von Nothung
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
und: wer früher stirbt, ist länger tot.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geblitzt: Andere Person angeben
Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?