10.02.10 11:53 Uhr
 435
 

Selbstmordserie geht weiter - France Télécom im Zwielicht

Erneut hat sich ein Mitarbeiter des französischen Telekommunikationsunternehmens France Télécom auf tragische Weise umgebracht.

Der 52-Jährige hängte sich selbst mit einem Stromkabel auf.

Dem Unternehmen ist die Selbstmordserie von Mitarbeitern seit zwei Jahren schleierhaft. Wegen der Vorfälle musste im letzten Jahr schon der Konzernchef seinen Hut nehmen.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankreich, Mitarbeiter, Selbstmord, France Télécom
Quelle: www.dnews.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2010 12:06 Uhr von Haruhi-Chan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht sollte man dort mal Ermittlungen anstellen?
Das kann ja irgendwo nicht sein...
Kommentar ansehen
10.02.2010 13:00 Uhr von EvilMoe523
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn es nicht so tragisch wäre würde man es glatt für die Story von einem dieser B-Movie Horror Filme halten...

Frage mich, was in einem Unternehmen vor sich geht, dass man den Selbstmord einer stinknormalen Kündigung vorzieht. :(
Kommentar ansehen
10.02.2010 13:59 Uhr von falkz20
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich würde mal das kantinen essen überprüfen: wer weiß was die zur "arbeitssteigerung" beimischen...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?