10.02.10 11:45 Uhr
 691
 

Bayern: Rentner missbraucht eigene Enkelinnen

Erst nach 20 Jahren zeigen zwei Enkelinnen ihren Opa wegen sexuellen Missbrauchs an. Er hätte sie Ende der 90er Jahre in 48 Fällen sexuell misshandelt.

Der 77-jährige Rentner muss für seine Taten für drei Jahre ins Gefängnis.

Mittlerweile sind die Enkelinnen erwachsen und eine von ihnen leidet immer noch an den Folgen des Missbrauchs.


WebReporter: korn17
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bayern, Rentner, Sexueller Missbrauch, Enkel
Quelle: www.merkur-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sexueller Missbrauch: Colin Firth wird nicht mehr mit Woody Allen arbeiten
Sexueller Missbrauch: Alec Baldwin findet Vorwürfe an Woody Allen "unfair"
Sexueller Missbrauch: Stars bereuen Zusammenarbeit mit Woody Allen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2010 11:53 Uhr von Canay77
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Der Grund: warum Sie sich jetzt erst gemeldet haben:

"Die beiden Opfer hatten ihren Großvater erst nach Jahren angezeigt, um anderen Enkelinnen, die ebenfalls im Haus der Witwers wohnen, das gleiche Schicksal zu ersparen"

Einfach nur krass...

Und dann noch lächerliche 3 Jahre!

[ nachträglich editiert von Canay77 ]
Kommentar ansehen
10.02.2010 12:03 Uhr von williamZ
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Canay: mehr war wohl nicht möglich - da der Großteil wohl schon verjährt ist.
Kommentar ansehen
10.02.2010 12:10 Uhr von schwesterwelle
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@william2: Meines wissens nach verjährt sowas erst nach 30 Jahren. Die Strafe ist jedenfalls ein Witz.
Kommentar ansehen
10.02.2010 12:30 Uhr von Plazebo2
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor Kritik: Bayern ist sehr groß. Es hätte wirklich noch in deine News reingepasst wo in Bayern.

Für die anderen Leser es war in Oberfranken in Bayreuth.
Kommentar ansehen
10.02.2010 13:08 Uhr von Hawkeye1976
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Schwesterwelle: Falsch, sexueller Missbrauch verjährt nach i.d.R. 10 Jahren ab dem Zeitpunkt der Volljährigkeit des/der Opfer. Die Jahre zwischen Tat und Volljährigkeit ruht die Verjährung.

Die Verjährungsfristen berechnen sich nach der angedrohten Haftstrafe für ein Delikt.
Kommentar ansehen
10.02.2010 13:23 Uhr von KaneTM
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ Hawkeye1976: Danke für die genaue Antwort :)
Kommentar ansehen
05.03.2010 14:54 Uhr von szFrog6
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Plazebo2: stimme dir 100%ig zu... die Krönung geben aber Überschriften wie "Österreich:..."
Kommentar ansehen
08.03.2010 15:51 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hawkeye: Stimme dir bedingt zu allerdings liegt die Verjährungsfrist bei 20 Jahren.

Ich frage mich allerdings ob die Aussagen "Sie zeigrten ihn erst nach einigen jahren an um anderen Enkelinnen das gleiche Schicksal zu ersparen" Sinn macht. Je länger ich warte desto länger hat er doch Zeit sich an den anderen zu vergehen, oder irre ich mich da?

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sexueller Missbrauch: Colin Firth wird nicht mehr mit Woody Allen arbeiten
Sexueller Missbrauch: Alec Baldwin findet Vorwürfe an Woody Allen "unfair"
Sexueller Missbrauch: Stars bereuen Zusammenarbeit mit Woody Allen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?