10.02.10 08:34 Uhr
 230
 

DFB: Alle Missverständnisse um Jogi Löw und Co beigelegt

Nach einem Gespräch mit dem DFB, dem Jogi Löw und Oliver Bierhoff beigewohnt haben, geben beide an, dass alle Missverständnisse ausgeräumt sind.

Weitere Verhandlungen werden bis nach der WM 2010 aufgeschoben. Besonders der Teammanager bedauerte die schlecht Stimmung, die der Streit verursacht hat.

Der DFB machte deutlich, dass vor der WM alle Positionen, außer die des Bundestrainers, auswechselbar seien.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Fußball-WM 2010, Machtkampf, Jogi Löw, Oliver Bierhoff, Missverständnis
Quelle: www.focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2010 08:42 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jogi hat ein Jahresgehalt von 3 Mille und ein "Vermarktungs"-Manager?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?