10.02.10 06:30 Uhr
 3.592
 

Umfrage zeigt das Desinteresse an Apples iPad

Apple wollte mit dem iPad die Welt verändern, doch die Welt ist desinteressiert.

Laut einer Umfrage einer Webseite hatten vor der Veröffentlichung des iPads 26 Prozent alle Befragten kein Interesse. Nach der Veröffentlichung waren es 52 Prozent.

60 Prozent aller Befragten gaben an, ein iPad nicht gebrauchen zu können. Zudem gab es viele negative Reaktionen auf den Aufpreis der 3G-Funktionalität.


WebReporter: 41149512
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Umfrage, Apple, PC, iPad, Desinteresse
Quelle: www.hartware.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2010 06:57 Uhr von Bluti666
 
+36 | -11
 
ANZEIGEN
Halt wieder ein sinnloses Stück Schrott aus dem Hause Apple...nicht mal USB Anschlüsse...naja, man muss ja den Markt auf lange Zeit sättigen, die kommen dann bestimmt beim iPad2...als ganz neue Erfindung von Apple...gäääähn
Kommentar ansehen
10.02.2010 07:11 Uhr von d-fiant
 
+9 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.02.2010 07:16 Uhr von GhostMaster37083
 
+11 | -15
 
ANZEIGEN
@d-fiant: Also meine Ipods und mein Iphone kann ich auch mit anderen Programmen nutzen wenn ich das will. Floola is da z.b. ein Programm aber naja is ja immer das gleiche mit der unwissenheit von Apple Produkten. Is ja eh alles scheiße was man nicht kennt. Aber beim Ipad muss ich zustimmen das ding is echt nen unnützes Ding.
Kommentar ansehen
10.02.2010 07:32 Uhr von JesusSchmidt
 
+20 | -12
 
ANZEIGEN
apple kommt mir nicht ins haus: ist mir zu rosa. :D
Kommentar ansehen
10.02.2010 07:45 Uhr von Tobi1983
 
+17 | -9
 
ANZEIGEN
Es gibt nix: besseres, als ein schönes Buch zu lesen und dieses dann auch in der Hand zu halten!
Kommentar ansehen
10.02.2010 07:49 Uhr von frederichards
 
+5 | -12
 
ANZEIGEN
Das Teil hat Zukunft: Und es ist praktisch noch nicht auf dem Markt.

Jeder, der mit Computern lebt und arbeitet, ist dieses Ding zu beschränkt, einfach nicht universell genug, aber die Leute, die gerade mal ein Handy bedienen können, weil sie mit Computern nichts anfangen können, finden dieses Teil interessant, weils so funktioniert, wie eine Fernbedienung - nur das man auf dem Bildschirm drücken muss und die Größe ist auch schon ok.

Hauptsache, es explodieren nicht so viel davon...also die Akkus.
Kommentar ansehen
10.02.2010 09:01 Uhr von Sid180
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Wofür: Die Frage des wofür brauch ich das? Habe ich mir schon am Anfang gestellt. Das Teil findet irgendwie keinen richtigen Platz, weder im Haus noch Unterwegs.
Kommentar ansehen
10.02.2010 09:04 Uhr von .PhP
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
keiner brauchts aber jeder wills :P: also meine meinung dazu ist ich bin selber mac user und auch zufrieden.

das ipad ist sicher ganz gut wenn einfach nur "normale" leute im zug sitzen und ein film anschauen wollen oder ein buch lesen da der Laptop einfach irgendwie zu sperrig ist

sicher ist das ding jetzt ned grad nützlich wenn leute viel mit pc/mac zu tun haben da einfach sachen fehlen.

bezüglich die strategie von apple ist einfach genial marketing technisch ist keiner firma so gut wie apple alleine schon weil einfach gerüchte in die welt gesetzt werden und zig foren und blogs usw diskutieren darüber das ist alles gratis werbung die apple da hat und warum nicht wenn sie es machen können dass sie ein update produkte machen und doppelt geld verdienen sollen sies auch machen wenn genug leute so blöd sind und einfach 5 ipods zuhause haben müssen weil einer blau der andere rot usw. ist dass is dass doch ihre sache und apple verdient ihr geld und genau auf diese leute baut apple auf. nicht auf die masse ob 1 person 5 ipods kauft oder 5 personen 1 ist apple egal und so ist es auch mit den anderen produkten
Kommentar ansehen
10.02.2010 09:23 Uhr von TimmTaler
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
I love my new remotecontrol! Geiles Teil! Muss ich haben! Schön das das Interesse abebbt. Geht mir schon auf den Sack das jeder ein iPhone hat.
Kommentar ansehen
10.02.2010 09:33 Uhr von Didatus
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Interessant .. ich kenne da auch eine Umfrage: http://www.attensity.com/...

Ich gebe da keinen weiteren Kommentar zu ab.
Kommentar ansehen
10.02.2010 09:42 Uhr von desinalco
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ .PhP: respekt!!!!

liegt das an deinem mac oder setzt du grundsätzlich keine punkte oder kommata???????

vielleicht sollte jobs über ein feature *interpunktion* mal nachdenken ;)
Kommentar ansehen
10.02.2010 11:12 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
perfekt: und seihe da ein neues I kommt auf den markt und schon gehts los schlagzeile über schlagzeile... werbung ohne ende und zum schluss kauft es eh jeder

also ein muss man apple ja lassen, aus scheisse geld machen können sie und das die öffentlichkeit auch noch mitzieht respekt respekt
Kommentar ansehen
10.02.2010 11:39 Uhr von Matt-Auriga
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde es ist eigentlich ganz nett, aber als ebookreader nicht sinnvoll, da akku nur mit 10 stunden angegeben ist.
Und nur zum Filme gucken usw reicht mir auch ein macbook.
Für mich würde es sich nicht lohnen. Für andere vllt schon eher.
Kommentar ansehen
10.02.2010 11:59 Uhr von saber_
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
ich finde diese volkshetze gegen apple immer wieder toll... alle hacken auf apple und dem ipad rum - und keiner weiss was es kann...

noch ist es nicht auf dem markt...also kann man schwer darueber berichten...

super waere es wenn das ipad eine cam fuer videotelefonie haette, und wenn es als tablet in photoshop mit einem druckempfindlichen stift einsetzbar waere... das waere mehr als perfekt!

zum einsatzgebiet: auf jedenfall eher in der freizeit angesiedelt... wenn man in seinem haus alles schoen eingerichtet hat braucht man auch keine anschluesse... ich weiss ja nicht wofuer ihr alle usb, firewire, sd slot und dvd laufwerk braucht....

ich persoenlich habe schon sehr lange keine der angegebenen schnittstellen benutzt (privat)...

meine daten die ich auf allen rechnern brauch sind im netzwerk freigegeben und ich kann von ueberall drauf zugreifen im haus...

und die meiste zeit die ich privat an meinem laptop haeng mach ich eh nichts anderes als surfen und filme schauen...

und genau das ist mit einem ipad auf jedenfall gemuetlicher auf der couch oder im bett...

aber auch geschaeftlich hat es jede menge potenzial!

wie herrlich waere es wenn ich ueberall meine praesentationen zur hand haben koennte... oder meine zeichnungen... und vor allem meine ebooks mit nachschlagewerken!

oder mal als zeichenpad in photoshop verwenden (falls es geht)...
Kommentar ansehen
10.02.2010 12:25 Uhr von wyatt.cx
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ saber_: Aehm du weisst aber schon, dass die Daten des IPad mittlerweile vorliegen.
Da läuft n Iphone OS drauf und das Ding hat n 1GHz Prozesser.
Eine Eigenentwicklung von Apple.
Da laufen keine "normalen" Programme wie zb. Photoshop drauf.
Da laufen nur Apps wie die fürs IPhone drauf.
Präsentationen ohne Beamer Anschluss, na das wird die anderen Teilnehmer freuen.

PS. Ne Cam hat das Ding auch nicht und Videotelefonie wenn dann eh nur per IP-Telefonie. Normal telefonieren kann man damit nicht.

[ nachträglich editiert von wyatt.cx ]

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?