09.02.10 21:08 Uhr
 406
 

Fußball: Neue Strafenverordnung im italienischen Fußball

Der italienische Fußballverband hat seine Strafen für ungebührliches Verhalten auf dem Fußballplatz deutlich verschärft.

Spieler, die abfällig reden, können nach dem neuen Strafenkatalog sofort vom Unparteiischen des Feldes verwiesen werden. Auch sollen TV-Aufnahmen bis 16 Uhr des nächsten Tages herbeigezogen werden, damit man Sünder erwischen kann.

"Die Idee ist es, das Niveau des Verhaltens zu verbessern", sagte FIGC-Präsident Giancarlo Abete.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Strafe, Aufnahme, Änderung, Niveau, Verordnung
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2010 00:14 Uhr von Jolly.Roger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Find ich gut: Was sich manche "Erwachsenen" so auf dem grünen Rasen leisten macht unserem Kindergarten alle Ehre.
Es wird allgemein Zeit, daß wieder etwas gesunder Anstand und Respekt voreinander einkehrt, notfalls eben mit Strafen.

Selbst in der UFC geht es gesitteter und respektvoller zu als auf dem Fußballplatz.

Schließlich ist es nur ein SPORT und keine Religion....
*duckundrenn*

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?