09.02.10 17:50 Uhr
 195
 

Fußball: Gewalt und Festnahmen bei Lazio-Training

Beim neuen Verein von Thomas Hitzelsperger, Lazio Rom, geht es heiß her.

Die Fans sind unzufrieden mit den Leistungen und das wollten sie während des Trainings ihrer Mannschaft deutlich machen.

Etwa 1.000 Randalierer warfen Rauchbomben und Feuerwerkskörper auf den Trainingsplatz. Drei Menschen trugen dabei Verletzungen davon, fünf Randalierer wurden festgenommen.


WebReporter: prefabsprout
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Gewalt, Festnahme, Training, Lazio Rom, Thomas Hitzlsperger
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab
Fußball: Miroslav Klose verlässt Lazio Rom nach fünf Jahren
Fußball: Miroslav Klose trifft beim 2:0 Sieg von Lazio Rom gegen Inter Mailand

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2010 20:26 Uhr von kaliarn
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hitzlsperger, nicht Hitzelsperger. Hitzlsperger, nicht Hitzelsperger.

e: in der Quelle steht es auch Falsch.

[ nachträglich editiert von kaliarn ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab
Fußball: Miroslav Klose verlässt Lazio Rom nach fünf Jahren
Fußball: Miroslav Klose trifft beim 2:0 Sieg von Lazio Rom gegen Inter Mailand


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?