09.02.10 15:32 Uhr
 351
 

Brandenburg: Jahrelanges Händeringen um ein Haus - Nun wird es abgerissen

Familie Manteufel aus Spremberg (Brandenburg) kämpft seit Jahren um ihr Haus, ein ehemaliger "Konsum" der DDR. Am vergangenen Wochenende haben sie den Kampf verloren.

Grund für den Abriss ist, dass das Haus der Familie 50 Zentimeter zu nah an dem des Nachbarn steht. Dieser Nachbar hatte diese Entscheidung gerichtlich durchgesetzt.

Einziger Wermutstropfen ist, Familie Manteufel bekommt Entschädigung für Abriss, Haus und Umzug.


WebReporter: olaf38
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haus, Abriss, Spremberg
Quelle: www.lr-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2010 16:03 Uhr von unknown_user
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Mein: Gott. Hat der Nachbar zuviel Zeit? Wegen so einem Pipifax ewig dran rummachen...
Kommentar ansehen
11.02.2010 13:08 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso ist es ein Wermutstropfen, wenn die Familie eine Entschädigung bekommt??

Das könnte lediglich für den Nachbarn ein solcher sein, aber da der die Entschädigung nicht bezahlt, wird es auch für ihn keiner sein.


Da es sich um keine historisch wichtige und bedeutende Bausubstanz handelt, ist der Abriss ja auch nicht so tragisch.
Wenn die Entschädigung ausreichend hoch ist, sollte sich ja auch ein vernünftiges Ersatzobjekt finden lassen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?