09.02.10 13:14 Uhr
 24.733
 

Forschern gelingt es, einen Heringskönig zu filmen

Forscher haben es zum ersten Mal geschafft, einen Heringskönig zu filmen.

Der seltene Tiefseefisch, der bis zu 17 Meter lang werden kann, taucht nur in "tropischen und gemäßigten Ozeanen" auf. Noch nicht vielen Menschen ist es gelungen, einen solchen Fisch lebend zu sehen.

Professor Mark Benfield der Louisiana State University filmte mit seinem Team von Wissenschaftlern mehrere Minuten den seltenen Heringskönig.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Video, Forscher, König, Seeschlange
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Sollte die CDU noch weitere vier Jahre regieren ?
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

42 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2010 13:35 Uhr von Blackybd2
 
+62 | -17
 
ANZEIGEN
Das, ist ja meiner, Meinung nach völlig, interessant.
Kommentar ansehen
09.02.2010 13:37 Uhr von prefabsprout
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
bei dem wort "Heringsönig" dachte ich erst an ein Fisch-Wettessen. Das Ding ist aber echt gruselig.
Kommentar ansehen
09.02.2010 13:40 Uhr von Franzderfreakundso
 
+14 | -9
 
ANZEIGEN
was soll das komma da?
Kommentar ansehen
09.02.2010 13:41 Uhr von theG8
 
+22 | -11
 
ANZEIGEN
Das ist ja: eine, sehr gelungene Überschrift.

Ist eine 1A Leistung, die der Newsschreiber in Kooperation mit dem Checker hier abliefert! *kopfschüttel*
Kommentar ansehen
09.02.2010 13:47 Uhr von KING07
 
+18 | -9
 
ANZEIGEN
Komma Fail
Kommentar ansehen
09.02.2010 13:58 Uhr von trashnews
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Forschern gelingt es einen, Heringskönig zu filmen: warum ist, da ein komma?

:D
Kommentar ansehen
09.02.2010 13:59 Uhr von Botlike
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Die Überschrift sieht echt bitter aus: Shortnews-Checkern gelingt es einen, Kommafehler zu machen. Das sollte einem schon auffallen...

B2T: Immer wieder erstaunlich, dass wir ins Weltall reisen und nichtmal die komplette Erde erforscht haben.

[ nachträglich editiert von Botlike ]
Kommentar ansehen
09.02.2010 14:05 Uhr von PogoHoernchen
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Wie geht das? Also ich frage mich beim lesen dieser News: Wenn keiner das Ding je gesehen hat (so wies in der News steht) woher wissen wir dann wie das Ding heißt und vor allem: Woher wissen wir das es auch der Heringskönig ist den die da gefilmt haben?

*edit* Lese grad: "Lebend zu sehen", also tot hat man das Vieh schon gefunden?

[ nachträglich editiert von PogoHoernchen ]
Kommentar ansehen
09.02.2010 14:10 Uhr von realCaleb
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
News... ist interessant.... ABER: Erweiterte Hauptschule... also der Schreibstil =)
Kommentar ansehen
09.02.2010 14:17 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Komisch: das bei der Musik nicht Captain Kirk aufgetaucht ist.

Ansonsten wär das schon ein ordentliches Fischbrötchen *bittenichhaun*
Kommentar ansehen
09.02.2010 14:31 Uhr von Götterspötter
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Trashnews ... :): Qoute* warum ist, da ein komma? :D *Unqoute

Na :) ... weil da Stroh liegt :D
Kommentar ansehen
09.02.2010 15:12 Uhr von Plata
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Mhhhhh: das Vieh sieht lecker aus....schön gegrillt mit Zitrone und Kräuterbutter ;0)


Uh....mir fällt auf das ich noch nicht Mittag gegessen hab und Hunger hab, schnell in die Küche was Kochen *Beineindiehandnimmtundzukochenanfängt
Kommentar ansehen
09.02.2010 15:28 Uhr von Cosmopolitana
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Also, ich glaube, etwas zur Überschrift zu sagen ist überflüssig :)
Der Fisch hat mich ohnehin mehr beeindruckt.
Das Tier ist sehr aussergewöhnlich, es gibt sicherlich trotz der umfassenden Forschungen noch mehr solcher Meeresmonster. Bin gespannt auf die nächste Entdeckung.
Kommentar ansehen
09.02.2010 15:46 Uhr von absolut_namenlos
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Überschrift stimmt doch: Oder heisst der Fisch etwa doch nicht Kommaleerzeichenheringskönig ?

In der Tiefsee ist er doch der unangefochtene König der Leerzeichenherringe.

Absolut jede News auf dieser Seite ist übersäht von Rechtschreibfehlern sowie inhaltlichen Fehlern. Shortnews ist soetwas von peinlich geworden - unglaublich.
Kommentar ansehen
09.02.2010 16:12 Uhr von AtzeX
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
heringskönig Ich dachte eher an sowas wie nen Rattenkönig ... Aber ist trotzdem interessant .
Kommentar ansehen
09.02.2010 16:14 Uhr von dommen
 
+8 | -9
 
ANZEIGEN
Shortnews-User-Fail! Titel- und Kommakritikern gelingt es nicht, Hauptsatz von Nebensatz zu unterscheiden!

Forschern gelingt es <--- Hauptsatz

einen Heringskönig zu filmen <---- Nebensatz (Pronominalsatz)

Das Komma hat also durchaus seine Richtigkeit. Buchtipp für Kommakritiker: "Der Dativ ist dem Genitiv sein Feind" Kapitel: Das gefühlte Komma...
Kommentar ansehen
09.02.2010 16:25 Uhr von frankodiabolo
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
An die Chat-Legastheniker hier: Das Komma steht da, weil es da hingehört. Schonmal in der Schule gewesen?
Kommentar ansehen
09.02.2010 16:30 Uhr von Hebalo10
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@dommen, augenscheinlich wurde die Überschrift editiert, vorher war das Komma etwas willkürlich hinter dem Wort "einen" gesetzt!
Kommentar ansehen
09.02.2010 16:31 Uhr von absolut_namenlos
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@ dommen: Das kann doch nicht dein erst sein oder?????

http://de.wikipedia.org/...

Ich empfehle dir das mal zu lesen. Peinlich peinlich
Kommentar ansehen
09.02.2010 16:39 Uhr von Deniz1008
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.02.2010 16:43 Uhr von nQBBE
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
der da gezeigte heringskönig: ist ein riemenfisch und die werden soweit ich weiß nur 11-12m lang und nicht 17.

und die rechtschreibung/zeichensetzung der news ist echt grundschulniveau
Kommentar ansehen
09.02.2010 16:48 Uhr von ploeppeldi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ PogoHoernchen: Es ist tatsächlich so, dass viele Fische das erste Mal tot gefunden wurden. Oftmals z.B. in Fischernetzen. So wurde, wenn ich mich recht entsinne, auch der Quastenflosser "entdeckt".
Übrigens ist der korrekte Name des Fischers "Riemenfisch", da "Heringskönig" eine Bezeichnung verschiedener Arten ist (s. Wiki).

@ Vorposter:
Entweder hab ich grad Tomaten auf den Augen oder ich finde da keine wirkliche grammatikalische Vergehen in der News?!

[ nachträglich editiert von ploeppeldi ]
Kommentar ansehen
09.02.2010 16:54 Uhr von dommen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ absolut_namenlos: Wie du unschwer erkennen kannst befindet sich die PF "gelingt" an 2ter stelle. Du hast zwar Recht, dass ich mich in Bezug auf den Pronominalsatz geirrt habe, da es sich in Wirklichkeit um einen erweiterten Infinitiv handelt (Ich geb zu ich hätte es sehen müssen). Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass da ein Komma hingehört.

Wollen wir das Kriegsbeil begraben? :)
Kommentar ansehen
09.02.2010 18:29 Uhr von felix1990
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Danke für die News , denn ich finde das Interessant, die Tiefsee hat noch so viele Geheimnisse, das ist in anderen Bereichen der Erde längst nichtmehr der Fall.
Kommentar ansehen
09.02.2010 19:10 Uhr von Satara
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das Ding hat mich echt fasziniert: schaut euch mal die Fotos an
http://jetztimg.sueddeutsche.de/...

http://www.weltschlacht.de/...

Refresh |<-- <-   1-25/42   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?