09.02.10 11:11 Uhr
 12.749
 

Nazis verhöhnen durch Steinschlag zu Tode gekommenen Vater und dessen Tochter

Am 25.01.2010 wurden Peter B. (44) und seine Tochter Sophie (18) in Stein an der Traun durch einen herabstürzenden Felsen getötet.

B. und seine 18-jährige Tochter sind zu Lebzeiten sehr aktiv gegen die zunehmende rechte Gewalt und Neonazis vorgegangen. Dies wird wohl der Grund sein, warum Neonazis am Gedenkort eine schwarz-weiß-rote Fahne mit Kabelbindern aufgehängt haben.

Der Großvater der 18-Jährigen hat am Sonntag Anzeige bei der Polizei erstattet. Die Kripo hat die Ermittlung aufgenommen, der Vorwurf lautet "Schändung der errichteten Gedenkstätte". Der Großvater sagt: "Was ich vor Ort sah, war nicht nur erschütternd, sondern stellt für mich eine Ungeheuerlichkeit dar."


WebReporter: suiweb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Opfer, Nazi, Steinschlag, Stein an der Traun
Quelle: www.pnp.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD
Kalbsleber eingepackt, Obst bezahlt - 208.000 Euro Strafe
Russlands Position in Syrien ist unsicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

45 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2010 11:15 Uhr von lina-i
 
+15 | -49
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.02.2010 11:19 Uhr von Canay77
 
+60 | -45
 
ANZEIGEN
Ist bestimmt: nur ein Einzelfall. Nazis sind nämlich ganz ganz liebe Menschen.
Kommentar ansehen
09.02.2010 11:20 Uhr von suiweb
 
+13 | -12
 
ANZEIGEN
@ lina-i: das frage ich mich auch, bei der Einlieferung stand noch "Peter" statt "L." ...
Kommentar ansehen
09.02.2010 11:31 Uhr von XvT0x
 
+38 | -21
 
ANZEIGEN
die lösung des problems wäre: einfach abschiebung nach deutschland!



// Diese Kommentar kann Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten.
Kommentar ansehen
09.02.2010 11:31 Uhr von Mui_Gufer
 
+48 | -23
 
ANZEIGEN
neonazis sind wie lästige fliegen,
die gern da auftauchen wo scheiße passiert.
Kommentar ansehen
09.02.2010 11:34 Uhr von Marvolo
 
+20 | -32
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.02.2010 11:38 Uhr von Pro-Contra
 
+32 | -22
 
ANZEIGEN
Fuck white pride scheiß Nazis, alleine fast immer gaaanz klein! ~_~
Kommentar ansehen
09.02.2010 11:47 Uhr von FirstBorg
 
+19 | -33
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.02.2010 11:53 Uhr von norge
 
+12 | -9
 
ANZEIGEN
@Rinok: deiner rechtschreibung nach zu urteilen, bist du auch ein rechter...
Kommentar ansehen
09.02.2010 11:53 Uhr von TommyWosch
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
mir egal typisch nazis halt: aber wie ist das mit dem Felsen passiert?
Kommentar ansehen
09.02.2010 11:58 Uhr von Shiftleader
 
+9 | -11
 
ANZEIGEN
@lina-i: siehst Du noch durch? Bist doch ein wenig wirr.

Man sieht es wieder. Jungnazis gibt es überall und wer gegen sie auftritt wird noch nach dem Tod verhöhnt.
Kommentar ansehen
09.02.2010 11:59 Uhr von ArrowTiger
 
+31 | -16
 
ANZEIGEN
Ja, die Nazis eben! Nicht nur hackeblöd wie Toastbrot, sondern auch noch maximal geschmacklos!

Eine echte Schande für Deutschland!

[ nachträglich editiert von ArrowTiger ]
Kommentar ansehen
09.02.2010 12:30 Uhr von BennOhnesorg
 
+15 | -24
 
ANZEIGEN
pressemist: wohl haben?

keine beweise oder sonst was, aber behaupten.

2,ist die schwarz weiss rote fahne die eigendliche deutsche fahne und weder verboten noch geächtet (ausser bei einigen antifadeppen)
sie besteht aus dem weiss und schwarz der preussen und den rot und weiss der hanse.

also hat mit nazis null zu tun.

schade um die familie aber was die zeitungen wieder draus machen einfach zum ....
Kommentar ansehen
09.02.2010 12:30 Uhr von Dracultepes
 
+17 | -8
 
ANZEIGEN
@FirstBorg: Die Farben Schwarz-Weiß-Rot bildeten ab 1867 die Flagge des Norddeutschen Bundes und waren von 1871 bis 1919 sowie von 1933 bis 1945 die Reichsfarben des Deutschen Reiches.

Tja Rechte sind Deppen, das bestätigt sich immer und immer wieder.

Aber leider gibt es ja zurecht die Menschenrechte. Und würde ich mich nicht daran halten wäre ich nicht besser als der Abschaum.
Kommentar ansehen
09.02.2010 12:36 Uhr von alcadar
 
+16 | -11
 
ANZEIGEN
Fahne ab in handliche kleine Stücke schneiden und im Dorf verteilen, damit sich jeder damit den hintern abwischen kann...
Kommentar ansehen
09.02.2010 12:40 Uhr von LLCoolJay
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
@Marvolo: NAZI bedeuted "NAtionalsoZIalisten".

Wenn du also mal als Nazi bezeichnet wirst hat das nicht zwangsläufig etwas mit deiner Parteizugehörigkeit zu tun. Lediglich mit deiner politischen Einstellung.
Kommentar ansehen
09.02.2010 12:42 Uhr von Schaumschlaeger
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
@Marvolo

Extra für dich: NEO(!)nazis, um es auch dir recht zu machen.

@BennOhnesorg
Was für ein Glück, dass wirklich jeder die schwarz-weiß-rote Fahne mit der Hanse und Preussen assoziiert und das sie niemand mit einem bestimmten Teil deutscher Geschichte in Verbindung bringt.
Kommentar ansehen
09.02.2010 12:46 Uhr von cyrus2k1
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
In Stein vom Stein erschlagen: heißt wohl nicht ohne Grund so die Stadt...
Kommentar ansehen
09.02.2010 12:49 Uhr von Don.Camillo
 
+9 | -10
 
ANZEIGEN
benno: hat schon in gewisser weise recht.

@ mushroom
die reichsflagge der nazis war die rote mit dem hakenkreuz in der mitte. die in schwarz-weiss-rot war ursprünglich die flagge des deutschen kaiserreiches bzw. des norddeutschen bundes. das problem ist doich folgender: wenn ich mit einer schwarz-weissen-flagge rumlaufen würde was meinste wieviele leute mich als nazi/neo-nazi whatever bezeichnen würde? bestimmt 99 von 100 oder mehr. und genau darum gehts ja, wer sich mit der vergangenheit des deutsches kaiserreichs / drittes reichs beschäftigt ist automatisch ein nazi.
Kommentar ansehen
09.02.2010 12:58 Uhr von Newsfun
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Großvater sagt "Was ich vor Ort sah, war nicht nur: erschütternd, sondern stellt für mich eine Ungeheuerlichkeit dar."
Großvater hat bestimmt selber noch unter der flagge gedient.
Aber soetwas kann man echt nich tollerieren, ich hätte die fahne schon lange entfehrnt, aber wo hass ist ne...
Kommentar ansehen
09.02.2010 13:03 Uhr von wurfantenne
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Für alle, die noch Nachhilfe brauchen: http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
09.02.2010 13:03 Uhr von Don.Camillo
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
@ JesusSchmidt: ich ein nazi? weil ich tatsachen frei ausspreche?
widerlege sie mir doch wenn du schon versuchst mich auf billige art zu diffamieren.


edit: in wurfantennes link stehts nochmal:
"Am 15. September 1935 wurde die Hakenkreuzflagge als einzig gültige Nationalflagge für das Deutsche Reich bestimmt."

[ nachträglich editiert von Don.Camillo ]
Kommentar ansehen
09.02.2010 13:09 Uhr von PeterLustig2009
 
+8 | -14
 
ANZEIGEN
@Jesus: Ich wäre sehr vorsichtig was du in der vermeintlichen Anonymität des Internets so von dir gibst.

Auch SN ist im Rechtsfall dazu verpflichtet deine Daten an die Polizei herauszugeben, falls dich mal jemand wegen deiner infarmen Behauptungen anzeigen würde.

@News
Lustig wie hier immer auf die Rechten geschimpft wird :)
Die Falgge hat gar ncihts mit dem Nationalsozialismus zu tun aber das raffen ja die wenigsten hier. Lieber schnell vernichten, hat ja den Hauch des rechten an sich :)
Kommentar ansehen
09.02.2010 13:27 Uhr von theG8
 
+12 | -7
 
ANZEIGEN
@PeterLustig2009: Dann erkläre doch mal, was der nette Flaggenspender Deiner Meinung nach mit dieser Geste ausdrücken wollte. Und es wäre auch interessant zu erfahren, zu welchen Anlässen Du diese sehr aktuelle Flagge hissen würdest. Ich meine, man schmückt sich ja nicht einfach so mit Symbolen einer längst vergangenen Zeit...

PS: Über Rechte schimpft man nicht, über die macht man sich lustig!
Kommentar ansehen
09.02.2010 13:32 Uhr von Dracultepes
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
@Don.Camillo: Wenn du dich nur mit der Geschichte beschäftigst rennst du nicht mit der Nationalflagge des Deutschen bzw. Dritten Reiches herum. Dann beschäftigst du dich damit aber hängst nicht Flaggen davon auf.

Wenn du dich mit der Geschichte beschäftigst weisst du gerade dadurch das die Flagge jetzt genau dafür steht.

Man benutzt genau deswegen auch nicht mehr:" Jedem das seine" als ausspruch auch nicht wenn man es aus dem Lateinunterricht kennt.

Und auch wenn jemand "nur" die Reichskriegsflagge des Norddeutschen Bundes hängen hat denke ich mir meinen Teil. Allein aus dem Grund weil die andere verboten ist und man dann halt gerne auf ähnliches ausweicht.

Außerdem würde ich eh an deiner Gesinnung zweifeln und dich als Demokratiefeindlich ansehen wenn du nicht Schwarz Rot Gold als Flagge trägst. Die Gründe kennst du als "Geschichtsinteressierter" ja.

Refresh |<-- <-   1-25/45   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?