08.02.10 18:07 Uhr
 109
 

Dresden: Seit kirchlicher Weihe besuchten neun Millionen Personen die Frauenkirche

Wie Pastor Sebastian Feydt jetzt bekannt gab, wurde die wieder erbaute Frauenkirche von jährlich über zwei Millionen Besuchern angesehen. Nach der kirchlichen Weihe im Oktober 2005 waren dies insgesamt rund neun Millionen Menschen, die der nachgebauten barocken Kirche einen Besuch abstatteten.

Dazu teilte die Stiftung Frauenkirche noch mit, dass zum fünften Kirchweihfest im Oktober 2010 die Zehn-Millionen-Grenze gefallen sein dürfte. Neben 800 Gottesdiensten oder den 2.200 Andachten wurden jedes Jahr zusätzlich noch 40 Lesungen und 120 geistliche Konzerte veranstaltet.

Die Kirche wurde in der Zeit von 1726 bis 1743 vom Ratszimmermeister George Bähr geplant und errichtet. Nach den verheerenden Luftangriffen im Februar 1945 ist die riesige Sandsteinkuppel, die "Steinerne Glocke", zusammengestürzt. Der Wiederaufbau wurde hauptsächlich durch weltweite Spenden ermöglicht.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Dresden, Besucher, Person, Wiederaufbau, Frauenkirche
Quelle: www.ln-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unter Picasso-Gemälde finden Forscher verstecktes Bild
New York: Mekka hochwertiger Kunst zerstört - 6,7 Millionen Dollar Schadenersatz
Saudi-Arabien: In Mekka werden Frauen regelmäßig sexuell belästigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2010 18:30 Uhr von Butze90
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
interessant: gabs bei 8 millionen auch ne news ?
Kommentar ansehen
08.02.2010 18:35 Uhr von Noseman
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Frauenkirche: "Die Gesamtkosten des Wiederaufbaus beliefen sich auf 180 Millionen Euro. Davon kamen ca. 115 Millionen Euro durch Spenden aus aller Welt zusammen. Den restlichen Anteil von 65 Millionen Euro stellte die Stadt Dresden, der Freistaat Sachsen und der Bund zur Verfügung."

Ich will meinen zerstörten Spaghettitempel auch wiederaufbauen.

Krieg ich das vom Steuerzahler auch mit mehr als ein Drittel bezuschusst?
Kommentar ansehen
08.02.2010 18:59 Uhr von Butze90
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nosemann: wenn du den rest hast schon :)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn
Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?