08.02.10 17:02 Uhr
 392
 

Hungerstreik im Asylbewerberheim: Flüchtling versuchte Selbstmord

Mehrere Asylbewerber im bayerischen Hauzenberg befinden sich seit einigen Tagen im Hungerstreik. Ihre Forderungen: Arbeitserleichterung, Bewegungsfreiheit und Essensfreiheit.

Nun scheint einer der Streikenden einen Selbstmordversuch unternommen zu haben, er wurde mit Schnittverletzungen im Unterarm gefunden.

Die Regierung von Niederbayern nahm bereits Stellung zu dem Vorfall: "Wir bedauern diesen Vorfall, egal wie ernst es gemeint war."


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flüchtling, Asylbewerber, Hungerstreik, Selbstmordversuch, Hauzenberg
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2010 17:40 Uhr von Klassenfeind
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Ob den Flüchtlingen bekannt ist , daß sie erst einmal einen gültigen deutschen Pass/Personalausweis brauchen,um überhaupt erst einmal Arbeit bekommen zu können.Und ohne eine Wohnung, gibt´s auch keine Arbeit. Zu den Essenspaketen kann ich nicht´s sagen,dazu steht in der Quelle nichts. Alles im allen müssen die Flüchtlinge erst einmal das tun,was die zust. Behörden von ihnen Verlangen. So wie sie sich das Vorstellen,geht es nun mal nicht...Wenn die so weiter machen,geht´s am ende vielleicht zurück...

[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]
Kommentar ansehen
08.02.2010 18:09 Uhr von Rasputine
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Warum beschweren die sich? Sie sind nicht mehr in Lebensgefahr. Wir beschützen diese Menschen vor der Verfolgung in ihrem Heimatland, in das sie hoffentlich schon bald wieder zurück können.

Was dabei herauskommt, wenn Asylbewerber unbeschränkte Reisefreiheit haben, sieht man in größeren Städten. Ein nicht unerheblicher Anteil der Drogendealer, aggressiven Bettler, Diebe und Räuber sind...
Kommentar ansehen
08.02.2010 18:22 Uhr von TheBoondockSaints
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Selbstmordversuch?! Oh nein der arme Asylant, jetzt ist er bestimmt traumatisiert und kann auf keinen Fall abgeschoben werden.
Am besten gleich auch noch die Staatsbürgerschaft geben.
Kommentar ansehen
08.02.2010 22:19 Uhr von HardLuckHero
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"Selbstmordversuch"? schade das es nicht geklappt hat
Kommentar ansehen
13.03.2010 17:07 Uhr von arlene
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
man braucht doch nicht zwingend einen deutschen Pass Klassenfeind und das ist eins der guten, in der Anzahl begrenzten, Dinge der Globalisierung. Mal wieder hochqualitative Falschaussagen in den vielen Antiasylposts hier.

Übrigens is Asyl für politisch und religiös Verfolgte ein wichtiges Merkmal an dem man einen Rechtsstaat erkennt.

Und die Sprüche der Bande um den User "CapitolVersicherungen" in anderen News rund ums Asylbewerben lässt braunes Material ab, das stinkt zum Himmel. Das was ihr sagt hat nix mit "Wirtschaftsflüchtingen" zu tun. Ihr schert wieder alle! über einen Kamm und sprecht ihnen sogar das Recht ab Wünsche zu äußern und Forderungen zu stellen. Denn selbst wenn für Asylbewerber nicht der Staat voll verantwortlich ist stehen ihnen immernoch alle Grundrechte zu die für jeden Menschen gelten (der nicht die Menschenrechte verletzt). Und darunter fällt auch Meinungsfreiheit und Äußerung für Alle außer der braunen Brut (Muss noch eingefügt werden, da hängt der Staat hinterher in der humanen Rechtsprechung). Denken kann man die scheiße ja leider immernoch, ist wie Krebs.

Wollt ihr etwa auch gleich nen Patriot Act hier einführen?
Vermisst ihr Bush schon ein bisschen?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?