08.02.10 15:07 Uhr
 199
 

"Dante´s Inferno" wird nicht im Mittleren Osten veröffentlicht

Der Spieleproduzent Electronic Arts hat sich gegen eine Veröffentlichung von "Dante´s Inferno" ausgesprochen.

Damit nimmt der Hersteller Rücksicht auf die Überzeugung der dort vorherrschenden muslimischen Mehrheit.

Auch Spiele wie "God of War 3" und "Darksiders" durften in den Landen des Mittleren Ostens nicht veröffentlicht werden, weil sie Konfliktpotenzial für diese Region bieten.


WebReporter: Hypnos
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Veröffentlichung, Dante´s Inferno, Mittleren Osten
Quelle: www.cynamite.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2010 15:16 Uhr von Smuk10
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
GUT!!! Ist auch gut so!!! Die Zickenficker dort brauchen so was nicht die Idioten dort würden sich noch mehr umbringen, bei god of war würden die sagen, dass es nur einen gott und zwar ihr schwuler alah oder wie auch immer der Hurrensohn heißt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?